Soziale Netzwerke und Beziehung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein Freund kann weggehen, wann immer er will und seine Freizeit gestalten, wie er möchte. Das sollte in meinen Augen selbstverständlich sein, da habe ich als Freundin gar nichts mitzureden. Grundsätzlich erwarte ich nicht mal, dass er mir davon erzählt, finde es aber schön, wenn er es tut, weil ich gerne an seinem Leben teilhabe. Umgekehrt bin ich genauso frei und wenn ich weggehen möchte, dann tue ich das ohne Einschränkungen.

Was ich natürlich erwarte, ist eine kurze Info, wenn er deutlich länger weg ist als normal oder wir verabredet sind und etwas dazwischenkommt. Ich will ja nicht unnötig auf ihn warten. Und klar, wenn er sich ohne Meldung mehrere Stunden verspätet, dann frage ich mich auch, was da wohl los ist - das tut wohl jeder.

Wir besitzen beide kein Smartphone, kein Whatsapp, keine Scocial Media (ausser Skype), keine Überwachungsmöglichkeit des Andern, und ich finde das gut so. Weder will ich ihn kontrollieren noch selbst überwacht werden. In einer Beziehung, in der ich permanent erreichbar sein muss und jeder meiner Schritte protokolliert wird, würde ich nicht sein wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schleinina
21.05.2016, 07:57

So sehe ich das auch. Allerdings sagte er gestern noch zu mir, dass er einen Film schaut und daheim bleibt. Entweder er ist einfach eingeschlafen (ist für mich sinnvoller) oder er war heimlich feiern. Ich wollte einfach nur Klarheit :D Und zu dem mit den Handys: Ehrlich gesagt fände ich es auch mal schön ohne Handy. Dann würde ich selbst nicht auf so dumme Ideen kommen. Leider bin ich viel zu sehr daran gebunden. Nicht nur wegen den wichtigen Sachen. Ich muss zugeben ich hänge auch so sehr daran. Die einzige Zeit, wo ich es nicht nutze ist, wenn ich etwas mit Freunden, Freund oder Familie mache.

0
Kommentar von Schleinina
23.05.2016, 00:13

Mit dem Feiern meinerseits wäre kein Problem. Er darf gehen wann er will und so lang er will. Er macht es nur mir zuliebe nicht :)

0

Also in Beziehungen halte ich garnichts von Apps oder etc. aber zu deiner Frage hinaus es ist ganz normal das du dir Gedanken darum machst es ist dein Freund und das er aufeinmal absagt ist auch sehr seltsam, ich finde in einer Beziehung sollte man schon ehrlich gegenüber sein. Einfach ihn mal zu rede stellen aber vielleicht ist er auch eingeschlafen und mitten in der Nacht wach geworden und wollte dich nicht wach machen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schleinina
21.05.2016, 07:46

Ich denke auch, dass er einfach eingeschlafen ist :) Nur mein Bauch Gefühl verwirrt mich :D Unauffällig fragen werde ich ihn sowieso. Danke fürs beruhigen.

1

In dieser Situation bringt es dir effektiv absolut nichts unnötig darüber nachzudenken, was dein Freund in der fraglichen Zeit unternommen haben könnte und was nicht und es gilt das Prinzip, der Verdächtige ist so lange als unschuldig zu betrachten bis ihm nichts anderes nachgewiesen wird. Was hingegen die Apps in eienr beziehung betrifft, so muss das jeder respektive jedes Paar für sich selbst herausfinden und so handhaben wie es von ihrer Sichtweise aus gesehen als richtig empfunden wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid "glücklich" zusammen, er darf aber nicht mal ein Pups lassen, ohne dass Du es kontrollierst? Seit wann bist Du für sein "Wohlergehen" denn verantwortlich? Wir hat er vorher nur überlebt, so ohne Dich? Entspann Dich, er ist eh bald weg...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schleinina
21.05.2016, 07:44

So Viel zum Thema: Neutrale Community. falls du es noch nicht wusstest: wenn man bei whatsapp gute Nacht schreibt, sieht man automatisch wann die Person online war. auf Facebook sieht man allerdings auch egal wer, wann online war (Also auch eher unbekannte Personen). Das ich ihn überwache ist mir also genau so neu wie, dass er nicht ohne mich Leben könnte.

0
Kommentar von NormalesMaedche
21.05.2016, 09:43

Das hat nichts mit Kontrollzwang zu tun. wenn mein Freund mir sagt, dass er schlafen geht, erwarte ich auch dass das so ist. Wenn nicht kann er mir das auch sagen, aber anlügen ist unnötig

0
Kommentar von Schleinina
23.05.2016, 00:16

Wenn er mir sagt, er geht nicht weg und dennoch gehen würde, wäre es wohl kaum kontrollzwang, wenn ich es durch Zufall herausfinde. Also das er theoretisch nicht schlafen war.

0

Hei ist doch normal dass man auch so hintergedanken hat als Frau 😬 aber frag ihn doch einfach klar wird er nein sagen aber ihr seit 8 Monate schon zsm so langsam müsstest du ihm1 voll und ganz vertrauen 2. merken wenn er lügt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schleinina
21.05.2016, 07:38

Ich vertraue im ja auch. allerdings hab ich echt ein komisches Gefühl im bauch. das ist irgendwie auch das erste mal, dass ich skeptisch bin.

0

Was möchtest Du wissen?