Frage von Cryses17, 34

Soziale Lage oder Soziales Milieu?

Welches dieser beiden Modelle trifft heutzutage für Deutschland am meisten zu? Die soziale Lage beschäftigt sich ja damit, die Menschen beruflich einzuteilen während das soziale Milieu beschreibt, wer z.B in welcher Religion ist, wie der Mensch denkt etc. Nach meiner Meinung treffen ja beide Modelle für Deutschland zu, denn beide Modelle geben an wie strukturiert Deutschland ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Geraldianer, 11

Beide Modelle gehen über die Schicht (Oben-Unten) hinaus und berücksichtigen andere Variablen.

Die Sinus-Millieus beschreiben eher die Werthaltungen der Menschen. Sie sind interessant für die Werbung, die Analyse des Wahlverhaltens und ermöglichen auch Aussagen über gesellschaftlichen Wandel.

Die Soziale Lage befasst sich eher mit harten Daten wie Bildungsabschlüssen, Wohnort ... Dies macht mehr Sinn, wenn man sich mit Chancengleichheit, Mobilität und ähnlichen Aspekten auseinandersetzt.

Es kommt also auf die Fragestellung an. Es sind unterschiedliche Blickwinkel.

Antwort
von voayager, 11

Das soziale Milieu gibst du nicht ganz richtig wieder, denn dazu gehört auch die Umgebung, also Wohnung, Wohnlage, der Freundeskreis, die Nachbarschaft, die örtliche Umgebung usw.

Soziale Lage und soziales Milieu gibt es in jedem Land der Welt, ist also nicht spezifsch für Deutschland.

Antwort
von Bitterkraut, 16

Das soziale Milieu beschreibt, welcher Religion Menschen angehören? wie der Mensch denkt? Woher hast du das denn?

Und inwiefern ist das soziale Milieu ein Modell? Modell wofür? Oder die soziale Lage? Die ganze Frage ergibt keinen Sinn. vielleicht slltest du dich erst mal mit den beiden Begriffen auseinadersetzen.

Soziales Milieu bezeichnet die sozialen Bedingungen wie Normen, Gesetze, Wirtschaft und Politik, denen eine Person oder eine soziale Gruppe ausgesetzt ist. (Wikipedia)

Kommentar von Bitterkraut ,

Soziale Lage bezieht sich auf die Lebensqualität und die Lebenschancen (Chancengleichheit) von Bevölkerungsgruppen. Dabei werden verschiedene Faktoren wie Beruf, Einkommen, Bildung, Arbeitsplatzsicherheit, Wohngegend, Freizeit, Integration in die Gesellschaft berücksichtigt. (Wikipedia)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten