Frage von HansenWernerer, 25

Sozialarbeit / Volontariat im Ausland?

Hallo zusammen, ich würde gerne nach meinem Abi in diesem Jahr ein Volontariat machen bzw. mich engagieren für Menschen und/oder Tiere, am liebsten in Afrika. Leider bin ich bisher nur auf Angebote gestoßen bei denen man einen hohen Betrag zahlen muss um dann dort unentgeltlich zu arbeiten, was nun nicht meinen Vorstellungen entspricht (gerne auf unentgeltlicher Basis arbeiten, aber zumindest Kost&Logis wären gut). Kennt jemand Möglichkeiten bzw. Institute (außer weltwärts) die so etwas ermöglichen? Oder gerne auch "Homestays" wo man auf einer Farm arbeitet und dafür dort wohnen darf? Jegliche Infos/Webseiten/Kontaktadressen erwünscht:) Danke schon mal

Antwort
von Tjork, 12

Hallo HansenWernerer,

guck dir doch mal unsere Homepage an: http://www.you4ghana.org

Wir sind eine kleine Organisation, die Freiwilligenarbeit und Hilfsprojekte in Ghana durchführt. Wir sind immer auf der Suche nach engagierten Menschen, die uns bei unserer Arbeit unterstützen. Wir sind ganz deiner Meinung, dass das Geld dort ankommen soll, wo es auch am meisten benötigt wird. Freiwilligenarbeit kann jedoch nicht umsonst sein. Bei uns zahlst du aber lediglich für Unterkunft und Verpflegung. Außerdem wollen wir unsere Mitarbeiter in Ghana auch fair bezahlen. Hinzu kommt, dass wir unsere Projekte finanzieren und unsere Kosten decken müssen. Die Preise bleiben jedoch in einem überschaubaren Rahmen. Schau dich auf unserer Homepage einfach ein bisschen um und melde dich, wenn Fragen auftauchen.

Wir würden uns freuen, dich bald bei uns in Ghana begrüßen zu dürfen!

Liebe Grüße,
Dein You4Ghana-Team

Antwort
von trumm, 15

Fuer ein echtes FSJ  im Ausland in diesem Jahr bist du viel zu spaet dran. Bewerbungen sollten etwa 1 Jahr im voraus erfolgen.

http://www.wegweiser-freiwilligenarbeit.com/warum-bezahlen/

Kommentar von HansenWernerer ,

Klar, wobei ich auch eher so 1-3 Monate im Visier hatte und bei diesen Angeboten die Preise einfach komplett jeglichen Rahmen sprengen die sich ein Schüler leisten kann:(

Kommentar von trumm ,

Und genau das, was du vor hast, ist Urlaub unter dem Deckmaentelchen des Helfens.

Echte Freiwilligenarbeit wird sehr umfangreich mit Auswahlverfahren und Seminaren vorbereitet. Das kann sich doch keine ernsthafte Organisation leisten, wenn die Leute anschliessend nur so kurze Zeit eingesetzt werden wollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community