Frage von masal74, 48

Sozial-Phobie, was tun?

Und zwar kann ich nicht vor anderen essen. Hab mal gehört, dass das eine Sozial-Phobie sein soll und man sich Hilfe vom Psychologen holen sollte. Gibt es noch eine andere Möglichkeit außer das? Danke schonmal.

Antwort
von Seanna, 20

Das ist wie: ich hab mir das Bein gebrochen, was kann ich tun - aber ich will nicht zum Arzt!

Klar kann dir ein Laie ohne Röntgengerät auf Verdacht irgendwie das Bein schienen und es wächst vermutlich auch irgendwie zusammen..

Mal ehrlich.. Alles, was andere oder du selbst tun könnten, wäre ein laienhafter Versuch, dasselbe zu tun, was der Therapeut professionell mit dir tun würde... Und was spricht gegen einen Experten?!

Antwort
von LittleMistery, 21

Mach erstmal einen Termin beim Arzt der kann dir dann Therapeuten vorschlagen und der Therapeut wird dann nach einigen intensiven Gesprächsterminen herausfinden, ob es wirklich Sozial-Phobie ist, was ich aber nicht glaube, weil man dann noch mehr Ängste haben muss, damit man von einer Sozial-Phobie sprechen darf. Das ist meine Meinung.

Kommentar von Seanna ,

Sozialphobie gibt es in einer generalisierten Ausprägung und einer spezifischen. Die Fragestellerin gehört wohl zu letzteren, falls krankheitswert besteht.

Kommentar von LittleMistery ,

Tut mir Leid, wenn ich so dumm frage, aber ist in der generalisierten Ausprägung mehr an Phobien drin?

Komisch formuliert, aber wusste nicht, wie ich anders fragen soll.

Antwort
von LeeRay02, 21

Vlt. erst mal ganz klein anfangen. Also mal z.B. eine kleine packung gummibärchen (is jz n blödes beispiel aber trd.) bei freunden oder so essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community