Frage von fkby6123, 40

Soya Vanille Joghurt selber machen, aber wie?

Hab jetzt schon zweimal meinen 14.- teuern Joghurtbereiter von Rosenstein und Söhne über Nacht (10 Stunden) gefüllt mit 1 Liter Soya Vanille Milch und 3 Esslöffel Soya Joghurt mit Kulturen!!! stehen lassen und jeden Morgen hatte ich heiße Soya Milch mit bisschen zerlaufenem Joghurt. BITTE HELFT MIR.

Antwort
von scheggomat, 16

Tja... 

Scheinbar hast du dann einen thermisierten Joghurt als Impfjoghurt benutzt.

Ich wüsste nicht mal, ob irgendjemand 'frischen' Sojajoghurt herstellt, wo die Kulturen noch leben. 

Eventuell im Reformhaus eine Packung Kultur kaufen und 0,2% zum Sojadrink dosieren. 42 Grad einstellen und 5 Stunden halten. Fertig. 

Zucker braucht man nicht zusätzlich zugeben. 

Antwort
von Cougar99, 26

Enthält die Soja-Vanille-Milch Zucker? Wenn nicht, können die Joghurtbakterien nichts umwandeln! Jede Joghurtbereitung beruht auf Zuckerabbau zu Milchsäure. Bei tierischer Milch ist das die natürlich enthaltene Laktose. Eine laktosefreie Soja-Zubereitung wird nicht vergoren, daher ein wenig Milchzucker zugeben.

Kommentar von fkby6123 ,

Dann wär der Joghurt aber nicht mehr vegan, oder? und Menschen mit Laktoseintoleranz würden Magenschmerzen bekommen...

Kommentar von Cougar99 ,

Milchzucker muss nicht aus tierischen Quellen stammen, er ist sehr einfach herstellbar; und bei ausreichender Umwandlung ist kein "reizender" Rest Laktose vorhanden (so kriegt man auch Kuhmilchjoghurt und - käse laktosefrei.

Antwort
von kamelkatzenvoge, 14

Frag doch mal den Hersteller

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community