Frage von XRoseTylerX, 18

Sowas ähnliches wie Gläserrücken?

Heyo! Ich wollte das mal ausprobieren, weil ich halt (ich meine das Ernst!) eine art merkwürdige presenz in meinem Zimmer wahrnehme und ich möchte nun gerne wissen wie ich sowas ähnliches machen kann. Ouija geht nicht da ich kein Brett besitze, Gläserrücken auch nicht, da meine Eltern streng Katholisch sind und mich sowas nicht tun lassen würden. Bitte die Erklärungen wie eine andere, so ähnliche Methode, funktionierrt in die Kommentare und ja ich weiß, dass dabei viel schlimmes Passieren kann.

Antwort
von jackjack1995, 6

Du solltest auch lassen, das mit Gläserrücken und so was. 

Das ist bei mir leider nach hinten losgegangen und nun ist nichts mehr so, wie es einmal war. 

Jetzt habe sie mir auch noch die wichtigsten Personen in meinem Leben genommen. :-( 

Alles verdammt meine Schuld. :-(

Du spürst eine Präsenz? 

Da stellt sich die Frage: Ist in letzter Zeit vielleicht ein Familienmitglied verstorben oder schon länger tot?  

Oder Freunde, Verwandte, Vermieter, Nachbar? 

Wenn ja, ist es vielleicht die Anwesenheit derjenigen Person aus deiner Familie, die damit einfach auf sich aufmerksam machen will, dir etwas mitzuteilen hat oder noch gerne bei dir bleiben möchte, da es ihnen vielleicht noch schwer fällt, Abschied von ihren Familienangehörigen zu nehmen. 

Was spürst du? 

Positive oder negative Präsenz? 

Es gibt auch eine andere Methode mit Verstorbenen zu kommunizieren. 

Das ist die Methode mit den Kopfzeichen. 

Frage ob jemand da ist und wenn seine Antwort ja lautet, soll er sich mit einem zweimaligen Klopfen bemerkbar machen. 

Wenn du zweimal ein Klopfen gehört hast, beginne mit deinen Fragen, die du an den Verstorbenen hast. 

Sollte seine Antwort nein lauten, soll der Verstorbene deine Frage mit einem einmaligen Klopfen beantworten.

Und du kannst den Geist auch nach einem Zeichen fragen und er wird vielleicht einen Gegenstand bewegen, herunterfallen lassen, schweben lassen, sich zeigen oder was auch immer. 

Zum Schluss ist es wichtig, sich vernünftig von ihm zu verabschieden und sich bei ihm zu bedanken, denn wenn man es nicht tut, kann er böse werden oder man für die Geister ein Tor zur unseren Welt geöffnet, wo nun auch böse Geister und Dämonen Zutritt haben. 

Du solltest fragen, ob er ein guter oder ein böser Geist ist, jedoch hab ich kein Plan, wie du einen bösen Geist wieder los wirst, deshalb rate ich dir davon auch ab, es sei denn, du machst es auf eigene Gefahr.

Auch diese Methode kann nach hinten losgehen. 

Diese Methode funktioniert, denn meine Freundin hat das auch gemacht und es hat funktioniert, aber sie hat allerdings einen verstorbenen Familienangehörigen gerufen. 

Das ist was anderes, als irgendwelche andere Geister. 

Hast du vielleicht schon verstorbene Familienangehörige? 

Wenn ja und wenn dir diese Präsenz Bedenken gibt, dann ruf doch einfach den Verstorbenen aus deiner Familie und bitte sie, auf euch aufzupassen. 

Der Verstorben wird sich dann schon um diese Präsenz kümmern. 

Das ist immer noch besser, als irgend einen anderen Geist zu rufen. 

Vielleicht ignorierst du das mal. 

Vielleicht hört das dann auf.

Oder stell doch einfach mal eine Videokamera an der Stelle auf, wo du die Präsenz am stärksten spürst und lass die Kamera laufen. 

Schau sie dir am nächsten Tag an und dann siehst du ja, ob es sich um einen Geist handelt oder nicht. 

Kameras können Dinge einfangen, die für das menschliche Auge nicht sichtbar ist. 

Und noch was. 

Auch wenn du es nicht hören willst, bete das Vater Unser und bitte darum, das dieses Etwas aus dem Haus verschwindet oder bitte dieses Etwas selbst zu gehen. 

Wenn der Geist nicht gehen will, wenn esie überhaupt einer ist, dann hat er dir vielleicht noch etwas mitzuteilen, will noch bei dir bleiben, weil er mit dir gemeinsam gehen will oder, oder oder...

Gibt viele Gründe, warum Seelen noch unter uns weilen. 

Vorab aber, es könnte auch einfach an Schlafmangel, Stress, unbewusster Stress, Vitamin oder Stoffmangel oder Sauerstoffmangel liegen. 

Kommentar von XRoseTylerX ,

Ich war vor kurzem noch beim Arzt und ich bin kerngesund.

Verstorbene Familienangehörige habe ich, jedoch sind die seid ca 8 Jahren tod und diese Präsenzen spüre ich erst seid einem jahr.

Kommentar von jackjack1995 ,

Ok. 

Kann trotzdem sein, dass sie noch da sind. 

Mein Opa ist vor 18 Jahren gestorben und ich spüre ihn auch heute noch. 

Aber an meinem Geburtstag hab ich ihn nach 18 Jahren das erste Mal wieder gesehen. 

Er sah gut aus, mit seinem schwarzen Anzug. 

Ich weiß, das es unglaubwürdig klingt und von mir aus brauchst du mir auch nicht glauben, das ich Geister sehe und spüre, aber es ist so. 

Klar kann das auch krankheitsbedingt sein, aber das ist es nicht. 

Kommentar von XRoseTylerX ,

Doch das glaube ich dir schon , nur frage ich mich wieso sie plötzlich auftaucht.

Kommentar von jackjack1995 ,

Weiß auch nicht. 

Vermutlich will sie einfach nur bei dir sein, also die verstorbene Person. 

Oder ist vor kurzem jemand gestorben, den du kanntest? 

Nachbar, Freunde, Familienmitglied eines Nachbars, Familienmitglied eines Freundes den du kanntest? 

Meine verstorbene Tante ist auch ganz plötzlich aufgetaucht, obwohl sie schon seit ein paar Jahren tot ist. 

Ich hab sie aber nicht gesehen, hab sie nur an ihrem Geruch erkannt. 

War auch überrascht. 

Oder vielleicht ist halt eine Person, die vor euch in dem Haus gelebt hat verstorben und vielleicht hängt sie halt noch an dem Haus. 

Vielleicht ist sie in dem Zimmer gestorben, wo du die Präsenz spürst. 

Sorry. 

Wollte dir keine Angst machen, aber möglich wäre es. 

Wie lange lebst du schon in dem Haus?

Gab es vielleicht früher einen tödlichen Unfall in dem Haus, in dem du lebst und ist die Person vielleicht in dem Raum umgekommen, in dem du die Präsenz spürst? 

Vielleicht will die verstorbene Person auf sich aufmerksam machen und etwas sagen. 

Vielleicht sucht sie etwas bestimmtes und braucht dafür deine Hilfe? :-/ 

Weiß nicht. :-/ 

Kommentar von jackjack1995 ,

PS: Und mein Opa ist seit 18 Jahren tot. 

Ich kannte ihn nicht wirklich. 

Ich war sehr klein, als er starb. 

Aber nach 18 Jahren hab ich ihn dieses Jahr das erste Mal wieder gesehen. 

Es war an meinem Geburtstag. 

Er sah gut aus, mit seinem schwarzen Anzug. 

Weiß nicht. 

Wenn du Lust hast, kann ich dir den Link mit meinen Erfahrungen mit Geister, die ich gesehen und gespürt hab schicken. 

Unter Anderem auch mit Dämonen. 

Und jetzt ist nichts mehr so, wie es einmal war. 

:-( :-( :-( :-(

Sorry. :-( 

Alles verdammt meine Schuld. :-( 

Hätte ich damals bloß keinen Fehler begangen. :-( :-( 

Sorry. :-( 

Kommentar von XRoseTylerX ,

Ich weiß nicht ob es passiert ist , also ob vor kurzem jemand meiner Freunde gestorben ist. Ich hoffe nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten