Southsideticket auf dem Postweg verschwunden ...?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In dem Fall hat die Deutsche Post leider recht.
Tickets per Einschreiben gehen nur bis 25€ Warenwert.
Mehr müssen sie dir auch nicht ersetzen.

Aber auch wenn sie dir den Preis erstatten würden, würde das bei der Post bis zu 2 Monate dauern.

Du könntest im Sendezentrum vorbei fahren und dort mal direkt nachfragen, das könnte vielleicht etwas bringen.
Aber rein rechtlich hast du keinen direkten Anspruch auf Schadensersatz.

Wenn du das nächste Mal Tickets per Post verschickst dann verschick sie per "WERT" (Der Dienst der Deutschen Post um Wertgegenstände versichert zu verschicken)
http://www.dpdhl.com/de/presse/pressemitteilungen/2014/deutsche_post_neuer_service_wert_national.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von margrue
18.06.2016, 15:20

... "Du könntest im Sendezentrum vorbei fahren und
dort mal direkt nachfragen, das könnte vielleicht etwas bringen."...

Geht leider nicht so einfach mit dem Sendezentrum und dem persönlichen erscheinen. Hatte letztes Jahr auch eine Menge Probleme mit der Post. An der Servicehotline war niemand für mich zuständig, inkompetente Mitarbeiter gaben mir widersprüchliche Aussagen. Mein Fall bzw. die Erstattung meiner Auslagen blieben bis heute unbearbeitet (jetzt 11 Monate her). Sorry, die Post und DHL ist der allerletzte Drecksverein. Du wirst wohl das Ticket abschreiben müßen. Dennoch versuche Dein bestes wenigstens die 25,00 Euro zurück zu bekommen. Beim nächsten mal bist Du bestimmt klüger. Wünsch Dir viel Erfolg.

0

Was möchtest Du wissen?