Frage von Maaau, 52

Soundkarte an die Frontstecker des Gehäuses anschließen?

Gehäuse: Aerocool Xpredator ll Soundkarte: https://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?articleId=108... Ist es möglich die Soundkarte an die Frontstecker des Gehäses anzuschließen, sodass ich diese nutzen kann?

Antwort
von tactless, 37

Nope, kein Front-Audio! Dafür hast du ja eigentlich die "Kabelfernbedienung" die bei der Solo allerdings fehlt. 

Kommentar von Maaau ,

oke schade, und wie kann ich das ändern?

Kommentar von tactless ,

Gar nicht! 

Kannst dir die Fernbedienung sorgen und dein Headset oder was auch immer dort anschließen. 

http://www.overclockers.ua/peripheral/asus-xonar-phoebus/04-big-asus-xonar-phoeb...

Kommentar von Maaau ,

ist das Gerät dabei? tut mir leid bin totaler nooby :( baue mir gerade meinen wunsch pc zusammen. Auf den Bildern meines Links, sind ja 1000 anschlüsse, welche sind davon für Mikro und welche fürs Hören?

Kommentar von tactless ,

Diese Kabelfernbedienung ist bei der Solo nicht dabei! Da müsstest du die Phoebus ohne das Solo hinten dran kaufen! 

https://www.alternate.de/ASUS/ROG-Xonar-Phoebus-Soundkarte/html/product/1006066?...


ABER, wozu brauchst du überhaupt die dedizierte Soundkarte? Nutzt du irgendwelche hochwertigen Kopfhörer mit einer hohen Ohmzahl? 

Anderenfalls kannst du dir den Kauf nämlich sparen, und einfach die Soundkarte die auf JEDEM Mainboard verbaut ist nutzen. Dort kannst du dann auch Front-Audio anschließen. 

Kommentar von Maaau ,

Hab das Sennheiser Game one, und will den Sound beim Gamen nutzen. Aber wenn du meinst der Sound des Msi z170A pro Carbone ist gut genug?

Kommentar von tactless ,

Naja das Headset hat "nur" eine Impedanz von 50 Ohm. Da reicht auch die Soundkarte des Mainboards. 

Immerhin empfiehlt Sennheiser das Headset ja auch für Tablets und Handys. 

Kommentar von Maaau ,

oke, danke dir für deinen Rat :) Falls du ein gutes Gmerheadset kennst könntest du mir ja noch einen Tipp geben, ansonst vielen Dank 

Kommentar von tactless ,

Ich denke du hast das Sennheiser schon? Wozu denn noch ein Tipp für ein Headset? 

Kommentar von Maaau ,

Naja wenn du sagst "nur" , das hörte sich so an als ob das schlecht wäre und du viel bessere kennst :)

Kommentar von tactless ,

Du solltest vielleicht mal googeln was die akustische Impedanz überhaupt bedeutet. 

http://www.player.de/2009/12/06/technik-erklart-impedanz-bei-kopfhorern/

Das "nur" hieß lediglich, dass die Kopfhörer eben keinen Verstärker brauchen. 

Eine niedrige Impedanz ist für Batteriebetriebene Abspielgeräte geeignet, welche in der Regel keinen Kopfhörerverstärker brauchen. 

Bei einer hohen Impedanz von sagen wir mal ~ 250 Ohm aufwärts bräuchtest du dann einen Verstärker, weil die Kopfhörer sonst Flüsterleise wären. 

Kommentar von Maaau ,

nAchso oke, danke dir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community