SOS, ich schaffe es nicht mich zum lernen zu motivieren. Kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das es um Deine Zukunft geht, ist es mir oder anderen egal was aus Dir wird. Wenn Du in naher Zukunft nur Hilfsarbeiter in einer Fabrik angestellt werden willst und Dir nichts leisten kannst, dann mach so weiter. Ansonsten lerne für Dich. Erstaunlich das Deine Eltern nichts sagen und Dich unterstützen, da sie doch bestimmt Deine Noten kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoCThatBeat
10.12.2015, 05:45

Also mal ganz ehrlich Menschen wie du sind echt spasstis ... sorry für die wortauswahl aber wenn Man nichts zu sagen hat sollte man nich reden

0

Meist hat die "fehlende Motivation" viel mit Angst zu tun: Angst vor schlechten Noten, Angst, Dinge nicht zu verstehen, Angst, die eigenen Ziele nicht zu erreichen.

"Ich hab ja nichts dafür getan" ist eine Spitzenausrede - weil sie dir die Möglichkeit offen lässt, beim nächsten Mal "besser" abzuschneiden. Nachdem du es damit jetzt übertrieben hast, fällst du ins andere Extrem: "Ich schaffe es so oder so nicht mehr!"

Gratuliere! Das ist Feigheit erster Güte! Werd erwachsen, krieg den (Hintern) hoch und stell dich der Sache! Hol dir einen Nachhilfelehrer, organisier Lerngruppen mit Mitschülern, bitte deine Eltern, dich ans Lernen zu "erinnern". Sprich mit deinen Lehrern - die haben manchmal echt nützliche Tipps. Wenn man Interesse zeigt...

Setz dir Ziele - nicht "irgendwann ein gutes Abi schreiben" sondern "heute Kapitel 1-3 im Mathebuch wiederholen". Nimm dir jeden Tag etwas vor und plane eine bestimmte Zeit dafür ein. Stell den Handywecker! Keine anderen Termine in dieser Zeit, Handy aus usw.

Und mach dir klar, dass du es einfach tun MUSST, wenn du nicht den Rest deines Lebens darüber nachdenken willst, was hätte sein können, wenn...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal was du machen willst das bringt echt was ... Ich war 10 Jahre in der Schule so wie du und dann 2komplett verschienene berufsschulen besucht und hatte immer noch kb und dann hab ich 1jahr gejobbt und sonst nichts und plötzlich kam es ... Also wenn du weißt was du willst kannst du auch erst sagen ob du ein gutes Abi willst weil sonst macht es ja eh kein Sinn wenn du der beste Maler und lackierer werden willst (verstehste wie ich das meine ? )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk einfach daran wenn du nicht lernst wirst du auf der straße sitzen weil du kein abschluss bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung