Frage von Fragalina, 98

SOS - Ich schreibe nur schlechte Noten, was kann ich tun?

Hey Leute,

Ich habe totale Schwierigkeiten in der Schule und hoffe, dass mir jemand helfen kann oder eventuell ein paar Tipps für mich hat, damit ich endlich wieder besser werden kann.

Erstmal zu meiner derzeitigen Situation:

Ich gehe in die neunte Klasse eines Gymnasiums und zu meinen Problemfächern gehören Mathe und Latein, in Chemie bin ich auch nicht sonderlich gut. Ich war noch nie besonders gut in der Schule (außer in der Grundschule), ich war immer mehr so der "ok" Typ.

Wir haben zur Zeit alle Fächer (also 15) und mir wird das einfach alles zu viel mit dem lernen, aber dann denke ich mir wieder:

"Die anderen schaffen, dass doch auch, wieso ich nicht?"

In vielen Fächer, schreibe ich schriftlich, die schlechtesten Noten. Ich habe Angst, dass ich sitzen bleibe oder vielleicht sogar von der Schule runter muss. Ich denke auch, ich werde mein Abitur nicht schaffen und selbst wenn, was bringt mir Abi, wenn ich einen total schlechten Schnitt habe?

Ich habe auch überhaupt keine Berufsvorstellung und keine besonderen Talente. Ich habe auch das Gefühl, dass mir nichts so richtig Spaß macht, von den Fächern, die wir in der Schule haben. Nur Englisch gefällt mir, aber ansonsten...

Ich weiß echt nicht wohin mit mir und habe Zukunftsängste. Wie kann ich mich in der Schule endlich verbessern und vielleicht ein passenden Beruf für mich finden?

LG Alina♥

PS: Ich habe schon einige Berufstests im Internet gemacht, die mir nicht weitergeholfen haben.

PPS: Bitte schreibt nicht bloß, "Lerne mehr"

Ich bedanke mich schon einmal für alle Antworten im vor raus.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von WosIsLos, 50

Es gäbe ja auch den Zweig Realschule / Wirtschaftsschule mit Mittlerer Reife und anschließend suchst du dir einen Ausbildungsplatz.

Unnötig quälen solltest du dich nicht.

Antwort
von funda3007, 40

Ich glaube das Gymnasium ist nichts für dich :D 
Ich würde mal vielleicht eine Gesamtschule (kommt drauf an in welchem Bundesland du wohnst, da die Schule nicht überall gibt) oder eine Realschule besuchen kannst ja schließlich dein Abitur auf "jeder" Schule durchführen.

Kommt drauf an was du später beruflich machen willst.
z.B. ein Beruf was von dir eine FachHOCHschulreife erwartet solltest du dann dein Abitur auf einem Gymnasium machen :)

Ich bin 14 y/o  gehe auf die Gesamtschule in NRW in die 9. Klasse habe zurzeit auch nur noch Stress.. meine Noten sind auch nicht Bombe doch ich muss die Fachhochschulreife erwerben da ich Fotografin werden will dabei die Welt reisen und in Köln wohnen will.
Doch finanziell ist es auch nicht so toll bei uns haha.
Mach dir weiterhin Gedanken über deine Zukunft! Du weißt ja nicht was du machen willst. Wusste ich auch nicht aber joa xD

Viel Glück und hoffe es hat dir etwas weiter geholfen! XD

LG Funda

Antwort
von tachyonbaby, 29

Meine beiden Töchter sind auch vom Gymnasium abgegangen, haben ihren Realschulabschluß gemacht, sind dann wieder auf ein Fachgymnasium gegangen und haben brillante Abi-Abschlüsse hingelegt. Beide studierten dann in den Fächern ihrer Wahl.

Es gibt doch immer mehrere Wege zum Ziel. Also mach es Dir einfacher!

Kommentar von funda3007 ,

Was studieren sie wenn ich fragen dürfte...? :D haha

Kommentar von tachyonbaby ,

Was gibt's denn da zu lachen?

Antwort
von VKaro13, 15

Meine Tipps:

1.Lern mit deinen Mitschülern 

2.Schreib beim Unterricht das wichtigste mit und tu die dann in eine Mappe. Ordne diese Zetteln dann nach Fach. 

3.Tu vor den Prüfungen alles nochmal durchlesen 

4.Schreibe Fragen auf (was mit dem Thema zu tun hat) und die Antworten dazu. Prüfe dich selber indem du die Fragen liest und dann beantwortest und korriegire sie dann gleich danach. (Schreibe lieber die Fragen selber auf, dann merkst du sie dir leichter) 

Das sind meine Tipps. 

Sie bringen mir wirklich viel und hoffentlich auch dir ;-) 

Viel Glück! 

Antwort
von sweetgirl811, 26

hi♥

also ich rate dir

1. entweder du gehts auf einer real schule (Was das beste für dich ist) nach der 10 klasse kannst du eh wider aufs gymnasium wenn du dein abi machst

ich bin auch gerade auf ner real schule und nach der 10 klasse geh ich auch aufs gymnasium.

2. oder du nimmst dir nachhilfe in deinen problem fächern ist zwar schon bisschen scheise aber irgenwann denkst du dir auch so

pfuuu gut das ich nachhilfe genommen habe

weil du dann einfach wieder besser geworden bist. versuch es erst mit der nachhilfe und wenn das dan auch nichts bringt wechsel lieber auf ner real schule.

viel glück ♥

Antwort
von superboy8869, 23

"Die anderen schaffen, dass doch auch, wieso ich nicht?" 

Entschuldige, aber ich muss diesen dass/das Fehler korrigieren: "Die anderen schaffen das doch auch, wieso ich nicht?"

Wenn du schon jetzt Schwierigkeiten hast, wirst du es mit einem Abi garantiert nicht gebacken kriegen.

Kommentar von VKaro13 ,

Wenn sie es schon so weit geschafft hat, warum sollte sie es dann nicht jetzt auch. schaffen 

Kommentar von superboy8869 ,

Weil Abi schwer ist? Ist das nicht logisch, dass, wenn sie/er nicht mal die 9. packt, dass sie es noch schwieriger in der 11./12./13. haben wird? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten