Frage von Lena08fcb, 17

Sortvereinmit16zuspät?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und war bisher noch nie in einem Sport Verein (hab das bisher nur in der Freizeit gemacht) Allerdings merke ich immer mehr, dass ich einen dauerhaften Ausgleich zum Schulstress brauche. Würde daher gerne Mitglied in einem Sportverein werden. Meine Favorit wäre jetzt Fußball gewesen, da ich da schon immer Spaß bei hatte. Das Problem ist das andere Teilnehmer die das schon seit Kindheit an trainieren natürlich besser bin als ich ;) Damit würde ich in allen TrainingseinheUtensilien hinterherhängen, falls die einen so ,,unerfahrenen" überhaupt in die Mannschaft aufnehmen. Bin ich zu alt um noch richtig dabei zu sein und sollte doch lieber beim Spielen in der Freizeit bleiben? (W/15)

Antwort
von GoodFella2306, 11

Nein, wieso? Das Alter hat damit überhaupt nichts zu tun, und wenn du wirklich Spaß daran hast dann wirst du auch schnell besser werden.

Ich bin vor zwei Monaten mit 45 Jahren das erste Mal in einen Sportverein eingetreten, und es ist eine tolle Sache. Ich war früher auch nie so einen Freund von Vereinen, aber mit den Leuten die da sind ist es wirklich spitze.

Antwort
von PeterLustig1999, 10

Grundsätzlich ist man nie zu alt, in einen Sportverein einzutreten. Wir beim Badminton haben fast monatlich Neuankömmlinge und auch wenn es einige Spieler gibt (wie mich zum Beispiel), die schon seit dem 13. Lebensjahr Badminton spielen (nun 17 Jahre alt), die meisten versuchen trotzdem, ein wenig mit Neuankömmlingen zu spielen und sie mit in den Verein einzugliedern.

Dabei handelt es sich jedoch nur um meine persönlichen Beobachtungen, ich würde dir daher raten, einfach mal probeweise in einem Sportverein mitzumachen und je nachdem, wie die Leute reagieren, kannst du dann entscheiden, ob du im Verein bleibst, die Sportart wechselst oder doch bei Freizeitsport bleibst.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Gruß

Antwort
von jsKYF, 10

Hallo allerseits

Es ist nie zu spät, Sport zu treiben. Es ist nie zu spät, sein Hobby organisiert zu betreiben und es ist nie zu spät, in einen Sportverein einzutreten. Nur Mut!

Sport macht mit mehreren gleich viel mehr Spaß und Sportvereine haben auch eine oft unterschätzte soziale Funktion zu erfüllen. Du wirst vermutlich nicht in der Bundesliga spielen, aber das ist ja auch nicht der Sinn eines Breitensportvereins.

Viel Spaß!

Antwort
von kami1a, 8

Hallo Lena!

Das Problem ist das andere Teilnehmer die das schon seit Kindheit an trainieren natürlich besser bin als ich

Sicher aber das haben Tausende und viele davon fangen erst über  20 an.

Am Anfang muss sich jeder / jede einfinden und durchbeißen.

Mädchen und Fußball finde ich gut.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten