Frage von Goldblau, 34

Sorry riesen Roman! Runter steigen von 100% auf 50% im Job oder lieber ganz kündigen?

Hallöchen, ich arbeite als Daurtnachtwache in einem Pflegeheim und 100% Kräfte werde ungern eingestellt. Ich habe 100% sofort bekommen und war anfangs sehr froh darüber da mehr Geld und keine Ausbeutung durch Überstunden.

Für mich war die Nachtwache eine Traumvorstellung. Der Sieben Tage Rhythmus Wechsel und der Urlaub trieben mich zu dieser Schicht. Das bedeutet man arbeitet sieben Tage und hat danach sieben Tage frei. Wenn man dann eine Woche Urlaub nimmt hat man den Urlaub und die sieben Tage vor und nach dem Urlaub frei. Das wären dann drei Wochen Urlaub mit frei.

Das erste Jahr war schon etwas einfacher außer das mich meine Leitung hasste und ich zu jedem Arbeitstag Panik bekam etwas falsch zu machen da sie mich wegen jedem Pups ankackte, dies auch vor versammelter Mannschaft. Als Nachtwache ist man halt ne Einzelkämpferin und man hat keinen engeren Bezug zu anderen Schwestern. In jedem Fall sah ich jedoch permanent die Fehler bei mir. Bis meine PDL sagte das es Mobbing wäre und seit dem hat die WBL aufgehört mich zu schikanieren. Dann gab es einige Diebstähle und wer wird da wohl am meisten Verdächtigt? Mir kam es so vor als würde mir jemand das in die Schuhe schieben wollen damit ich gekündigt werde. Hat aber nicht geklappt stattdessen wurde eine andere ungelernte gekündigt die sehr verdächtige Aktionen lieferte bzw. sie meldete sich krank als man ihr das unterstellte, da es auch so einige Beweise gab. Sie und die WBL waren wie beste Freunde! Dann sind bei mir immer alles nass oder würden öfters schwimmen. Oft hat man mir bei der Übergabe gesagt das zB. Herr P. die komplette Woche wo ich frei hatte sehr nass wäre. Dann sagen die Kolleggen aber zur PDL das nur bei mir alle schwimmen obwohl die Person in meinem frei geschwommen ist also nicht bei mir. Dann obwohl doch alle HB angeblich schwimmen obwohl ich sie zwei bis drei mal frisch mache und das letzte mal so spät wie möglich, wurden jetzt für die Nacht von Windeln auf Einlagen gewechselt aufgrund Sparmaßnahmen. Das bedeutet für uns Nachtwachen das man die meisten nun 4-6 mal frisch machen könnte! Wie oft musste ich schon im ersten Rundgang Bewohner komplett umziehen oder Bette beziehen, ich habe mich nie beschwert. Aber wenn das der Frühdienst wegen mir, ja so sagen die das, machen müssen. Ist das Geschrei groß!

Ich hab das alles schon echt satt und wollte schon oft kündigen, aber ich habe dann immer an mein Kind gedacht und an das ganze Geld das ich durch die Nachtschicht sparen kann. Ich dachte ich würde in meinem vielen frei so viel unternehmen können. Aber ich bin in meinem frei so erschöpft das ich nur noch Tag und Nacht schlafen könnte. Ich bekomme einfach nichts gebacken! Nun wurde auch das mit dem Urlaub gestrichen. Da meine WBL es ungerecht findet wegen dem vielen frei. Sie meint das wir Nachtwachen so viel frei nicht brauchen?! Das heißt der Urlaub war das Einzige wo ich mich auskurieren konnte und etwas hin bekomme habe. Teil 2 siehe unten.....

Antwort
von Goldblau, 20

Teil 2.....

Nun wenn ich dann Urlaub habe diese Tage dann aber an anderen wieder arbeiten muss, fühle ich mich gar nicht erholt bzw. so wie als ob ich keinen Urlaub hatte.

Dann sind leider die Pflegebedürftigen auch nicht so einfach. Viele müssen 5-8 mal zur Toilette, manche werden sehr unruhig, schlafen lieber am Tage und nachts randalieren sie dann. Stürzen weil sie ja am Tag ausschlafen durften und sind dann sehr aktive trotz Medikation. Dann sind natürlich wir Nachtwachen schuld wenn die Leute fallen und ins Krankenhaus müssen. Wir sollen halt öfters nach denen gucken?!

Eine einzige Kraft bei 50 Heimbewohner? Wo man viele alle 2h lagern muss. Die Anderen mindestens alle 3-4h. Dann die Toilettengänger. Ich schaffe das alleine einfach nicht mehr wie es verlangt wird. Wenn dann ein Notfall passiert ist sowieso alles vorbei. Dann kommt es vor das ich die Bettlegerigen nur einmal gelagert habe.

Ich kann das echt nicht mehr verantworten.

Kann mir einer sagen ob das so üblich ist in anderen Heimen? Würdet ihr das Heim an meiner Stelle wechseln?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten