Frage von Hazzrael, 34

Sorgerecht, KInd nach Deutschland holen?

Hallo. Meine Freundin ist nach Deutschland gekommen weil ihr Ex...mit der sie ein Kind hat...Sie gezwungen hat Drogen zu nehmen und Sie geschlagen hat. Ihre Mutter, die schon etwas länger hier in Deutschland lebt, hat sie darauf hier hin geholt...Jedoch gabs dabei riesen Probleme, in der Sache Ihr Kind mit hier hin zu nehmen. Sie kämpft jetzt darum das Ihr Kind hier hin kommt. Der Ex allerdings stellt soch quer. Macht nur Probleme. Und wir wissen das es das Kind nict gut da hat. Allein die Sache das er Drogen (meines Wissens nach) noch nimmt. Das Kind ist wohl auch fast jeden Tag am weinen und will zu seiner Mutter. Weiss jmd wie wir da am besten vorgehen können? Schonmal vielen dank im vorraus

alle 3...also vater mutter kind sind bulgaren. Waren nicht verheiratet.  Kleine nebeninfo

Antwort
von gnarr, 10

in bulgarien gehts nach dem gleichstellungsgrundsatz. dort haben mutter und vater von anfang an die gleichen rechte und pflichten was das kind betrifft. somit auch gemeinsames sorgerecht.

einen rechtsstreit kann die mutter nur in bulgarien führen, hat aber schlechte karten, da kind beim vater in bulgarien ist und ach verbleiben wird. es ergibt sich kein grund, warum das kind ins ausland verbracht werden sollte, warum es nicht bei seinem vater bleiben sollte. somit stehen die karten der mutter extrem schlecht und sie sollte zurück gehen und sich vor ort um ihr kind kümmern. zahlt sie regelmäßig unterhalt?

der passus sie wurde gezwungen drogen zu nehmen und vater nimmt drogen, zieht nicht. solange das kind dadurch keinen schaden nimmt, verbleibt kind dort. ob es tgl nach mutti weint, ist wohl auch nicht so. mutti kann das nicht wissen, da sie garnicht vor ort ist und es vorzieht tausende km weiter weg zu gehen.

Antwort
von kl3inhirn, 21

Es kommt auf die Staatsbürgerschaften der verschiedenen Personen an, wenn das Kind 'Deutscher' ist dann kann man sich mit dem Auswärtigen Amt in Verbindung setzen. Wenn Vater und Kind nur die selbe Staatsbürgerschaft haben gestaltet sich das schwieriger, weil Länder in der Regel ihre Bürger Vorzüge in solchen Fällen geben, gleichzeitig kann man sich aber trotzdem mit den lokalen Behörden in Verbindung setzen bzw eventl mit einem lokalen Anwalt.

Antwort
von martinzuhause, 8

deine freundin und das kind sind aus bulgarien. warum sollte da der deutsche staat geld füre zahlen das beide hierher kommen. der kindesvater hat das recht sein kind dazubehalten. die mutter kann das gemeinsame kind nicht einfach anch deutschland holen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community