Frage von knurpselmaus, 29

Sorgerecht auf den Vater übertragen?

Hey, meine Eltern sind geschieden aber teilen sich das Sorgerecht. Ich halte es bei meiner Mutter aber nicht mehr aus. (sie hat mir mehrfach mein Geld gestohlen und nimmt Drogen uvm) ich könnte eigentlich nur warten, bis ich 18 bin um auszuziehen aber wenn ich das Sorgerecht auf meinen Vater übertragen lasse, kann ich endlich von ihr weg. Jetzt ist nur die Frage, was ich dafür brauche und ob das auch wirklich geht? Ja ich weiß, dass ich erstmal zum Jugendamt gehen sollte, aber ich will da nicht hin, wenn es eh nichts bringt also frage ich hier lieber erstmal nach. P.s. Ich würde dann zu meinen Großeltern ziehen, da mein Vater in Leipzig wohnt und ich nicht.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo knurpselmaus,

Schau mal bitte hier:
ausziehen Sorgerecht

Antwort
von Menuett, 11

Du kannst nix übertragen lassen, dein Vater muss da aktiv werden.

Geh zuerst zum Jugendamt und rede mit denen. Das mußt Du eh, auch wenn Du mit 18 ausziehen möchtest, muß das Jugendamt dem Jobcenter mitteilen, dass Du nicht zu Hause wohnen kannst.

Je früher Du dich meldest, desto besser.

Antwort
von martinzuhause, 4

du kannst das sorgerecht garnicht übertragen lassen. das kann nur ein gericht. dazu wird es das jugendam tum stellungnahme bitten. also musst du zuerst dorthin

deine mutter verwaltet dein geld für dich. sie hat es vllt nicht gestohlen sondern davon deinen anteil an miete, essen und strom bezahlt.

Antwort
von konzato1, 16

Das alleinige Sorgerecht muss dein Vater beantragen und du mußt zum Jugendamt gehen und denen mitteilen, dass deine Mutter Drogen nimmt.

Kommentar von knurpselmaus ,

Und dann?

Kommentar von konzato1 ,

Das kann ich dir leider nicht sagen, was DANN passiert. Klar ist, dass ihr beide (dein Vater und du) jetzt aktiv werden müsst.

Wenn du behauptest, dass deine Mutter Drogen nimmst (und vieles mehr), dann muß sowas das Jugendamt wissen. Ansonsten kann dir niemand helfen.

Kommentar von scharrvogel ,

und dann ist garnichts. in der regel passiert nix außer vielleicht ein gespräch unter erwachsenen. du kannst dich in obhut nehmen lassen wenn du grün und blau geprügelt wirst zu hause.

Kommentar von Hacker48 ,

du kannst dich in obhut nehmen lassen wenn du grün und blau geprügelt wirst zu hause.

Inkorrekt.

Antwort
von scharrvogel, 5

du kannst das sorgerecht nicht wahllos von einem auf den anderen elterteil übertragen lassen. du nennst keinen grund warum überhaupt irgendeinem überhaupt das sorgerecht entzogen werden sollte.

das deine mutter "drogen" nimmt ist kein ausschlusskriterium um für dich zu sorgen. und geld stehlen ist ein dehnbarer begriff für sachen die du sicher erarbeitet hast.

du kannst mit deinem vater sprechen und drum bitten, dass er dich in leipzig aufnimmt. ist deine mutter nicht einverstanden, dann muss er den umzug zu sich beantragen. so einfach zu oma ziehen ist nicht, auch da muss deine mutter einverstanden sein.

Kommentar von Menuett ,

Wenn das "Drogen nehmen" Auswirkungen auf die Erziehung hat, dann ist das sehr wohl ein Ausschlusskriterium.

Jemand, der abends mal kifft und bei dem sonst alles in Ordnung ist - klar, da schaut keiner drauf.

Aber wenn die Mutter am Ende das Kind noch wegen der Drogen beklaut - dann ist Schluss mit lustig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten