Frage von Opossom1624,

Sorgerecht abgabe der mutter

Kann meine Mutter ihr sorgerecht für mich (15 jähriges mädchen) abgeben so dass ich in ein Heim komme? Kann da nicht der geschiedene Vater dass sorgerecht erhalten? Bitte um antworten ist sehr dringend!

Hilfreichste Antwort von Menuett,

Nein, sie kann die elterliche Sorge nicht dem Jugendamt übertragen.

Für eine Heim oder Wohngruppenunterbringung muß ein Grund vorhanden sein.

Der geschiedene Vater dürfte die gemeinsame Sorge innehaben. Seit gut 14 Jahren wird die alleinige Sorge eigentlich nur noch ausgesprochen, wenn der betreffende Elternteil das Kindeswohl massiv bedroht hat.

Wenn er sie nicht hat, dürfte das ungute Gründe haben.

Gut, vielleicht hat er sich geändert.

Jetzt würde er auf alle Fälle die gemeinsame Sorge erhalten plus Aufenthaltsbestimmungsrecht. Ab 14 kannst Du maßgeblich mitbestimmen.

Antwort von Schuhsohle,

Ja. Sie kann das Sorgerecht dem Jugendamt übertragen. Falls es dein Vater beantragt, wird das dann geprüft werden.

Kommentar von Opossom1624,

Mein vater kann es beantragen? hat er auch eine chance es zu bekommen?

Kommentar von Schuhsohle,

1.: Ja 2:: Eine Chance besteht immer.

Kommentar von Menuett,

Wie kommen Sie darauf, dass sie so einfach die elterliche Sorge aufs Jugendamt übertragen kann?

Dafür gibt es keinerlei rechtliche Grundlage.

Eltern sind zur Erziehung ihrer Kinder verpflichtet.

Es geht nicht, zum Jugendamt zu gehen und zu sagen:" Ach, ich mag nicht mehr, hier nehmen Sie mal das Kind."

Wenn man sein Kind loswerden will, dann muß man das Internat dann schon selbst zahlen.

Kommentar von Schuhsohle,

Hat auch keiner geschrieben - lies mal genau, Schlaumeier.

Kommentar von Menuett,

Aha. Zitat Schuhsohle > Ja. Sie kann das Sorgerecht dem Jugendamt übertragen.

Nein, das geht nicht.

Antwort von rockabella1987,

ja das kann sie schon, aber da spielt der geschiedene vater schon auch eine rolle.

Kommentar von Opossom1624,

ja eigentlich schon klar dass sie es kann.. hmm wie ist es im Heim ich meine was für rechte habe ich da?

Kommentar von Menuett,

Weshalb solltest Du in ein Heim kommen?

Mal abgesehen davon, dass heute eigentlich Wohngruppen üblich sind.

Aber auch diese wollen bezahlt werden.

Kommentar von rockabella1987,

ein heim ist ziemlich streng...da hast du genauso viele rechte wie pflichten...frueh ins bett, bestimmte ausgangszeiten, musst dort im haushalt helfen...eigentlich wie zuhause auch, nur dass sich eben strikt an alles gehalten werden muss, da es sonst strafen gibt. dort gibt es eben keine ausnahmen, wie bei mama. ich spreche aber nicht aus eigener erfahrung, eine damalige freundin von mir war dort.

Antwort von FlyingCarpet,

Das wird dann vom Jugendamt geklärt. Sicherlich kann Deine Mutter das Sorgerecht übertragen.

Kommentar von Opossom1624,

Sie braucht aber doch sicherlich einen guten grund dazu? wenn sie den nicht hat?

Kommentar von FlyingCarpet,

Dann gibt es auch keinen guten Grund für Dich. Heim ist schrecklich und strenge Regeln.

Antwort von Bloodmamut,

Ja kann Sie, aber deinVater kann das Sorgerecht beantragen ;)

Kommentar von Opossom1624,

Wenn der vater das sorgerecht aber auch nicht will =/

Kommentar von Bloodmamut,

Dann gehts ins Heim oder Opa/Oma übernehmen dich. Das eh eine Drohung die sie nie machen würde

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community