Frage von izzyjapra, 77

Sorgenfresser für Freund?

Hei ihr, mein Freund (26) ist zur Zeit sehr gestresst von der Arbeit und macht sich viele negativen Gedanken um die Zukunft etc. Ihm geht es momentan also nicht so gut.

Jetzt habe ich auf einem weihnachstmarkt einen Sorgenfresser gekauft (nicht diese baby-modelle, sondern einen gehäkelten, der dunkelblau/schwarz gestreift ist und nicht wirklich kindlich aussieht). Ich spiele nun mit dem Gedanken, ihn ihm zu Weihnachten zu schenken.

Mir ist klar, dass das nicht wirklich funktioniert, es soll mehr eine liebe Geste sein.

Was haltet ihr davon? Zu kitschig? Zu unmännlich? Zu kindisch?

Bin gerade echt verunsichert

Lieben Dank schonmal

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo izzyjapra,

Schau mal bitte hier:
Freunde Geschenk

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KittyCat2909, 19

Dein Freund weiss sicher wie du 'tickst' und wenn du ihm was dazu schreibst oder sagst, dann weiss er auch aus welchem süssen und lieben Grund du es ihm schenkst.

Etwas ähnliches hat mein Freund auch einmal mit mir gemacht bzw wir gegenseitig und wir kuscheln jede Nacht damit- mach es ruhig und schenk es ihm! :)

Lass dich nicht von negativen Antworten beirren- selbst wenn er es nicht mag (was anzuzweifeln ist, wenn er sich soviele Gedanken macht, dann sicher auch darüber!), wäre nichts schlimmes dabei.

Kommentar von KittyCat2909 ,

Danke dir für den Stern. :)

Antwort
von TheTrueSherlock, 49

Gekauft ist gekauft. Schenke es ihm.

Der Wille zählt und das Geschenk bedeutet "Hey Schatz, ich mache mir Sorgen um dich und möchte dass es dir besser geht". Ist das eine unschöne Geste? Nein, das zeigt deine Liebe. Also schenk es :)

Und psychologisch gesehen ist das schon gut. Sachen aufschreiben und damit aus dem Kopf zu kriegen ist gut und kann echt helfen. Also es ist nicht nur Irrglaube. LG :)

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Lass dich von den negativen Kommentaren nicht beirren. Du hast es bereits gekauft und dahinter steckt ein liebevoller Gedanke. Zeige es ihm wenigstens und sage dazu, dass du dir unsicher bist. Wenn er es nicht will, ist es auch okay. Aber er soll es entscheiden. Am Ende findet er das total super und du hättest aus lauter Sorge es ihm gar nicht geschenkt ;)

Außerdem habe ich so einen Sorgenfresser mal in einem YouTube-Video oder wo gesehen und die Person war auch schon erwachsen ;)

Kommentar von vanillakusss ,

Ach komm, in dem Alter kann man bessere Lösungen finden. Das ist nur ein Kinderspielzeug, was soll er damit anfangen? Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass er es nutzt.

 

Kommentar von vanillakusss ,

Oh Gott. Stell dir vor, er nutzt es wirklich! Das wäre ja noch schlimmer.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Nein, ganz im Ernst ich finde es nicht schlimm. Es gibt so was auch für Erwachsene und psychologisch gesehen ist das sogar gut. Sorgen aufzuschreiben kann helfen den Kopf frei zu kriegen.

Und dieses Schubladen-Denken mache ich nur ungern. Vielleicht ist es überwiegend für Kinder angefertigt, vielleicht machen das Männer nicht, aber wenn es hilft? Na und? Hauptsache es hilft und es kommt ja schließlich auf die Person an, ob sie es machen möchte und ob es hilft.

Kommentar von vanillakusss ,

Schubladendenken, ich weiß nicht. Ich würde es echt merkwürdig finden wenn ein erwachsener Mann so etwas nutzt.

Aber gut, es ist nett gemeint. Nur nicht ganz angebracht, wie ich finde.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Ja, aber nur weil es für andere merkwürdig ist, heißt es nicht, dass man es nicht nutzen soll. Wenn er es nutzen mag, dann soll er es machen oder halt sein lassen ;) Er soll es entscheiden dürfen.

Kommentar von vanillakusss ,

Ja, soll er. Ich würde nicht auf die Idee kommen so etwas zu verschenken. Ich würde meine Zeit und mein Ohr anbieten wenn es um erwachsene Menschen geht.

Antwort
von vanillakusss, 49

Ja, für ein Sorgenfresserchen ist der Mann zu alt. Was soll er damit, die sind für Kinder gedacht.

Sag ihm lieber, dass du immer für ihn da bist, immer ein offenes Ohr für ihn hast.

Wenn es doch etwas in der Richtung Sorgenfresserchen sein soll, schenke ihm einen schönen Heilstein.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Die Meinung teile ich nicht.
Sorgen aufzuschreiben und i-wo hinzusperren ist nicht nur was für Kinder ;)

Und gerade wenn man depressiv (siehe Tags) ist oder/und Gefühle und Probleme nicht so einfach ansprechen kann, ist so eine Methode sehr gut.

Kommentar von vanillakusss ,

Dafür braucht es kein Sorgenfresserchen. In dem Alter kann man Tagebuch führen, mit Freunden sprechen oder zum Arzt gehen.

 

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Ach und Tagebuch schreiben ist bei dir nicht klischeehaft für kleine Mädchen abgespeichert? Ist ja komisch. Es gibt noch Hoffnung.

Kommentar von vanillakusss ,

Das eine Ding, ist ein Kinderspielzeug. Das andere sind Notizen, dafür reicht ein Heft und ein Kuli.

Mit 26 Jahren  hatte ich ein 5-jähriges Kind, ich hätte es echt albern gefunden selber so ein Spielzeug zu nutzen.

War etwas, habe ich mit Freundinnen darüber gesprochen. Hätte mir eine davon so etwas geschenkt, hätte ich die gefragt ob sie noch ganz sauber in der Hirse ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community