Frage von hxskathalina, 52

Sorgen um Freund wegen zu junger Frau?

Hey, liebe Community. Ich bin nun schon seit meiner Kindheit mit meinem besten Freund befreundet und derzeit mache ich mir leider Sorgen um ihn. Er ist jetzt 32 und in seinem Beruf ziemlich hoch angesehen, verdient gut, etc. Vor ca. vier Monaten (glaube ich) hat er angefangen, mit einem jungen Mädchen zu schlafen, das Problem dabei ist, dass sie gerade einmal achtzehn ist. Er sagt zwar es wäre kein Problem, weil sie auch keine Beziehung will und die ganze Sache eh nicht rauskommt, aber ich mache mir trotzdem Sorgen. Ich könnte mir vorstellen, dass es doch herauskommt und er eben Probleme auf der Arbeit bekommt. Oder, dass sie sich doch eine Beziehung will. Ich habe ihm meine Sorgen auch schon gesteckt, aber er hört nicht auf mich und sagt er will sie auf keinen Fall aufgeben und dass ich mich eh grundlos sorge. Und ja, ich weiß, es ist sein Leben, er entscheidet, aber ich mache mir nun mal Sorgen... Ich bin auch ziemlich überzeugt davon, dass er in sie verliebt ist oder sich noch verlieben könnte. Hat jemand vielleicht einen guten Rat?

Antwort
von UCofB, 24

Du hast bereits das Entscheidende getan: Du hast ihm gesagt, worin deine Bedenken bestehen. Jetzt ist es an ihm zu entscheiden, ob er diese für realitisch hält und danach handeln möchte oder ob er bei seiner alten Verhaltensweise bleibt. Du kannst ihm nur deine Bedenken äußern, du kannst ihn aber nicht dazu bringen, sie als eigene Bedenken wahrzunehmen. Also lass ihn einfach seinen Weg gehen. Vielleicht geht es schief, vielleicht auch nicht. Er wird, wenn es schief geht, daraus lernen, es wird ihn aber höchstwahrscheinlich nicht umbringen. Also stress dich nicht. :)

Antwort
von greenhorn7890, 19

Ob sie eine Beziehung haben oder nicht. die beiden dürfen Sex haben und sie sind beide volljährig. Wenn es denen auf der Arbeit nicht passt haben sie Pech gehabt. Die sind beide Erwachsen und können machen was sie wollen.

Antwort
von Cavo64, 2

Dein Freund will halt seinen Spaß mit ihr
Und solange er nicht aufhört mit seinem kleinen Freund zu denken kann man nix machen
Vorsicht ist besser als Nachsicht aber dafür scheint es für ihn zu spät

Antwort
von BigBen38, 20

Ich  verstehe das Problem nicht.

Sie ist 18 somit volljährig.

Das EINZIGE was da ein Problem wäre, wäre wenn sie Auszubildende in seinem Betrieb ist...

...und vergeben ist er ja auch nicht, oder ?

Kommentar von hxskathalina ,

Nein, beides nicht.. Aber ich halte sie einfach für zu jung, ob volljährig oder nicht...

Kommentar von BigBen38 ,

Vom Gesetz her ist sie es nicht.

Und ALTER relativiert sich mit der Zeit....

Oder....wäre es für Dich undenkbar, einen 50 jährigen Mann lieben zu können ?

Etwas anderes wäre es, wenn sie ihn nur ausnutzen will...

...da er Geld hat, das sie sich da ins gemachte Nest setzt...

Ihm vlt n Kind unterjubelt...

Aber das ist SEIN Problem - und ich denke mal, er kann dies da auch am besten selbst einschätzen...

Klingt immerhin nicht, als wäre er unsterblich verliebt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten