Frage von AmiraEl, 38

Sorgen um 5 im Zeugnis?

Hallo Community,

Ich gehe in die 8.Klasse eines Gymnasiums in BW und habe in meiner letzten Physikarbeit leider eine 6 geschrieben, was heißt, dass ich im Zeugnis auf eine 4,5 stehe und dass sich dann leider aufrundet. Aus diesem Grund habe ich einen Brief erhalten, der mich darauf hinwies, versetzungsgefährdet zu sein :( Ich kann die 5 problemlos ausgleichen, es ist das einzige Fach, in das ich wirklich schlecht bin. Obwohl ich weiß, dass ich die 5 ausgleichen kann und mein Notendurchschnitt locker unter einer 3 liegt, mache ich mir sehr viele Sorgen im diese Note, vorallem weil mich dieses Brief geschockt habe. Ich würde mich gerne in Physik bessern, da wir keine Arbeiten mehr schreiben, muss ich im Mündlichen mehr geben, aber für mich ist das ein riesen Problem, da ich generell eher schüchtern bin und ich in Physik nichts verstehe (ich komme im Unterricht nicht mit). Also meine Frage: Könntet ihr mir gute Tipps geben, sodass ich mich in Physik besser anstrenge? Würdet ihr euch an meiner Stelle Sorgen machen oder sollte ich es lieber leicht hinnehmen?

Danke!!!

Antwort
von OneHit08, 20

Rutsch nicht auf eine 6 im Zeugnis, dann nach der 10, kannst du es abwählen. Hab mir auch früher immer sorgen um meine zeugnisse gemacht. Aber hab heute letzte Abiklausur gehabt und glaub mir, nur das zählt. 11. und 12. Klasse. Und da kannst du deine Fächer frei wählen. Nur Mathe musst du belegen (aber nicht im Abi prüfen)

Antwort
von Snikers32, 21

schau the big bang theory leonard un sheldon sind physiker da verstehst du viel. was^^

Antwort
von stonedE, 21

Sag der Lehrerin dass du ein Referat halten möchtest. Aber nach das GUT

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten