Frage von diekleinefee111, 33

Sorge wegen hirntumor?

llo Ich hatte vor 2 jahren kopfschmerzen links und auch immer so starke kopfschmerzen was vom auge bis schläfe hoch zogen brennend und pochend hatte dann 2 mrts 1ct ohne befund.aber die probleme hielten an ging nochmal zum augenarzt der meinte augenmuskelendzündung sah es im ultraschal Nach über einen jahr gehts wieder los jetzt soll ich mittwoch wieder ins mrt...ich ab so angst das es ein tumor ist aber vor 2 jahren hätte man doch sowas gesehen oder nicht die gleichen probleme:( ich bin auch dazu noch voll verspannt. Kann mir jemanden nen tipp geben mein mann sagt schon hab einen an der klatsche

Antwort
von anobi86, 16

Könnte auch durch Zahn/Kiefer (Trigeminusnerv) Entzündung kommen. 

Hatte einige Jahre mit ähnlichen Schmerzen zu kämpfen (auch mit Pausen von6-12 Monaten) und auch ohne Fund durch CT/MRT. 

Wünsche dir jedenfalls keine schlimme Diagnose und eine Gute Besserung

Kommentar von diekleinefee111 ,

Aber damals hätte man doch was gesehen oder nicht? Wenn da schon was gewessen wäre:( oder? Ich hab so angst vor mittwoch:(

Antwort
von Hemerocallista, 20

das ganze klingt für mich eher psychosomatisch.. aber bin kein arzt und ferndiagnosen kann das internet eh nicht stellen

Kommentar von diekleinefee111 ,

Man hätte doch vor 2 jahren schon was sehen müssen wenn was gewessen wäre und Wäre schlimmer geworden und nicht mal pause oder?

Antwort
von claka, 10

Mach dich nicht verrückt....
Geh wieder zum Arzt, der kann am besten sagen, was los ist. Hier kann man keine Ferndiagnose machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten