Frage von perfectingday, 74

Sorge Gebühren zahlen zu müssen wegen LaterPay?

Hallo, wie folgt habe ich jetzt vor kurzem bei SPIEGEL ONLINE einen Artikel bei LaterPay im Voraus gekauft, was ich aber eigentlich nicht gewusst hatte und ich nur darauf geachtet habe diesen Artikel zu lesen und nun steht da sie haben diesen Arktikel bereits gekauft, aber ich will nicht zahlen müssen und außerdem hätte ich Sorge eine Abmahnung zu bekommen, kostet dort zwar 0,39 Euro aber trotzdem, wenn irgendwas dabei rauskommen sollte und ich die Abmahnung nicht zahlen könnte, hätte ich Angst ins Gefängnis zu kommen. Was soll ich tun und kann ich diesen Kauf irgendwie rückgänig machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von grubenschmalz, 61

Geht nicht. Solange du nicht bei den 5 EUR landest, ist das kein Problem. 


Ansonsten hast du den Artikel ja gelesen, dir war bewusst, dass er 39 Cent kostet, warum bezahlst du dann nicht die 39 Cent?

Die Redakteure und Autoren müssen auch irgendwie ihre Miete bezahlen. 

Kommentar von perfectingday ,

WIe gesagt, es stand schon da, dass es angeblich gekauft worden sei, ohne jegliches von Kreditkarten oder Bankleitzahlen eingeben zu müssen. Und außerdem habe ich das ganze unbewusst gelesen, also da stand einfach nur weiter und ich konnte es komischerweise lesen.

Antwort
von LeCux, 61

Wenn bekommst Du eine Mahnung und Zahlungsaufforderung.

Aber lustig, Spiegel Online kann man mit geringem Aufwand eh kostenlos lesen.

Kommentar von perfectingday ,

Ja ich will das aber irgendwie rückgängig machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community