sophia Thiel Programm ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe das Programm ( 6 Wochen ) druchgezogen und habe in der Zeit gut ein paar Kilos abgenommen. Ich fands gut und würde es weiter empfehlen. Heute lebe ich teils immernoch nach dem Programm - aber halt mit einem "eigenen" Stil und nicht mehr ganz so streng.

Appropo streng - Das Programm ist Phasenweise echt hart. Hungergefühl und fast schon Grenzerfahrungen im sportlichen Sinne gehören dazu. Wenn auch nur selten - aber dessen muss man sich bewusst sein.

Ich habe 3 Tipps für dich, damit du vor deinem Kauf schon weißt, was auf die zukommt. 

  1. Schau auf Ihrem Youtube Kanal vorbei um Sie, Ihre Essgewohnheiten und das Training kennen zu lernen.
  2. Hier habe ich einen Wochenplan gefunden. Ist zwar keiner der so im Programm vorkommen soll, aber zumindest "inspired by" ;-) http://diaetcheck.net/ernaehrungsplaene/sophia-thiel-ernaehrungsplan/#Ernaehrungsplan_inspiriert_von_Sophia_Thiel
  3. Du kannst auf der Seite von Sophia eine Trainingseinheit testen. Das ist kostenlos und du bekommst schon mal ein Gefühl für das was dir bevorsteht.

Komm' wieder und berichte uns, wie es gelaufen ist! Viel Erfolg!! :-)

Ich hab das Programm nicht durchgezogen, weil ich ein Mann bin. Ich bin aber schon seit über einem Jahr an den Rezepten und ihren generellen Technik-Tipps mit Ercan dran. Und ich kenn mich sehr, sehr gut im Kraftsport- und Ernährungsbereich aus. Insfoern kann ich das glaub ich ganz gut einschätzen.

Wenn Du keine finanziellen Probleme damit hast, macht das Programm total Sinn. Gerade dann, wenn Du Dich nicht gut auskennst. Ein richtiger Trainingsplan mit abgestimmtem, leckeren Essen ist eine Philosophie für sich und darf zurecht viel Geld kosten. Das bekommst Du mit dem Plan auch. Ich kenn Sophias Ernährungssichtweise und sie ist sehr gut und wird sicher auch wunderbar im Programm vertreten sein.

Mir selbst wäre es immer zu teuer. All das Wissen ist auch online frei zugängig, aber man braucht eben sicher 2 Jahre, um das alles zu lernen, so dass man sich selbst so einen Plan zusammenstellen könnte. Wenn Du das nicht möchtest, dann mach das ruhig.

Kommentar von CJoe78
04.05.2016, 13:04

Dem stimme ich zu. Sport und gesunde Ernährung sind kein Hexenwerk. Man kann sich die Dinge selbst beibringen. Wer keine Zeit und Lust dazu hat, kauft Programme.

Die Gefahr ist aber immer gegeben, dass Programme zu einseitig und zu extrem sind, sodass man sie nicht langfristig in sein Leben integrieren kann. 

Es ist daher besser und nachhaltiger, sich selbst intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung und Sport auseinanderzusetzen. 

Und dieses an seine eigenen Vorlieben, was das Essen und was die sportliche Betätigung betrifft, anzupassen.

Ein Programm ist immer nur so gut, wie diejenige, die es macht dann letztendlich, auch langfristig umsetzen kann.

1
Kommentar von Leeanne043
04.05.2016, 13:24

ich versuche schon länger mich gesund zu ernähren doch ich krieg das iergendwie nicht hin.

0

Schau dir doch mal die YouTube Video Reihe von Johannes Luckas dazu an, er hat es anhand einer Probandin ausführlich getestet.

Mein Beser Kumpel und seine Freundin haben sich dieses Programm gekauft.

Er hat gute Ergebnise damit erzielt (9 Kilo und 12 Wochen) und sie leider nur mäßige Erfolge (5 Kilo in 12 Wochen)

Er ist mit etwa 100 Kilo gestartet

Sie ist mit etwa 90 Kilo gestartet

Wenn du das Programm knallhart durchziehst, kannst du also gute Erfolge erzielen.

Was man jedoch beachten muss ... Sophia Thiel hat diesen Körper durch knallhartes Training im Fitness Studio aufgebaut. Nicht durch ein Home Workout.

Kommentar von rosek
04.05.2016, 12:34

Die rezepte sollen gut gewesen sein und echt lecker ...

Die Erklärung von Sophia war auch super.

Das einzige was wirklich fehlt ist die Motivation. Gerade so ab Woche 6 haben die beiden nicht mehr so eine große Motivation gehabt. Hier muss man sich dann auch mal selbst in den Po beißen. ;)

0
Kommentar von Leeanne043
04.05.2016, 13:21

weisst du ob man die Rezepte drucken kann?

0

Also ich habe das Programm nicht gemacht, kann dir allerdings sagen, dass dies auch ohne solche Programme geht.

Ich selbst sehe mich da als Beispiel. Nein ich will keinen Respekt oder sonst was dafür, es ist einfach mal Fakt.

Ich habe mich damals 0 mit gesunder Ernährung ausgekannt, Sport habe ich auch nicht wirklich gemacht. Habe bei einer Körpergröße von 1,78 83 Kilogramm gewogen. Habe dann einfach meine Ernährung für 10 Wochen auf Low Carb umgestellt und mich natürlich auch etwas im Internet eingelesen.

Sportlich gesehen habe ich mir auf YouTube Homeworkouts angesehen und mir so einen kleinen Trainingsplan zusammengestellt. Außerdem bin ich jeden Abend mit dem Hund 30 min laufen gegangen.

In diesen 10 Wochen habe ich mein Gewicht dann auf 69 Kilo reduziert, das heißt 14 Kilo abgenommen.

Fazit: Wenn man wirklich will, schafft man das. Man braucht nicht noch unnötig Geld ausgeben. Wie gesagt ich hatte davon keine Ahnung und habe mich selbst eingelesen.

Was hast du für Ziele?

Fit werden?

Muskeln aufbauen?

Abnehmen?

Und wie groß und schwer bist du? (Kannst nur beantworten wenn du abnehmen möchtest)

MfG

Kommentar von Leeanne043
04.05.2016, 13:01

jaa ich will abnehmen und fitter werden. ich bin nicht dick habe jedoch sehr kräftige Beine und halt meine Fettpolster an Bauch und Hüften. Ich bin 22, weiblich, wiege +- 57 kilo und bin 1,58 groß. ich weiß, 57 kilo ist nicht zu viel aber mich stören halt meine Fettpolster...

0
Kommentar von Bodybuilder1993
04.05.2016, 13:05

Du hast doch gutes gesundes Normalgewicht und ist doch schön wenn Frauen ein paar Kurven haben finde ich zumindest 😊

Aber gut wenn du etwas abnehmen möchtest ist das ja deine Sache

Allerdings brauchst du dazu kein so ein teures Programm ich kann dir dabei auch weiterhelfen und/oder das Internet wenn du etwas googelst

Den die sportübungen die dort gezeigt werden findet man umsonst auch online und die ernährungstipps ebenso

0
Kommentar von Leeanne043
04.05.2016, 13:21

es geht mir nicht um die sportübungen sondern um die Rezepte , wie könntest du mir denn helfen?

0
Kommentar von Bodybuilder1993
04.05.2016, 13:35

Dann willst du so viel Geld ausgeben für ein paar Rezepte?

Gesunde Rezepte bekommst du weitaus billiger her entweder durch diverse Kochbücher oder aus dem netz

0

Was möchtest Du wissen?