Frage von LolIstToll, 2

Sooo traurig(?)?

Ich weiß nicht ob ihr dieses Gefühl kennt dass wirklich keiner auf euch achtet. Bei mir ist das schon ca 2-3 Jahre(bin momentan 16) :/. Eigentlich habe ich nur 2 "halbe" Freunde. Der eine tut meiner Meinung nach immer auf cool und baut so ne Art Mauer und zeigt sein persönliches nicht. Das habe ich leider auch gemacht und ich fühle mich irgendwie nicht gut dabei. Eigentlich habe ich sowas auch gemacht , weil ich früher (ca 4 Jahren) gemobbt wurde und wenn ich jetzt alles zeige würde das so gut wie jeden verwirren. In der Schule tue ich immer einen auf glücklich und nett und werde schon da meistens missachtet und zu hause höre ich non stop nightcore Musik und denke nur nach weil ich ja nichts besseres zu tun habe :/. Ich möchte das alles änder aber ich weiß nicht wie :(.

Antwort
von WanderIgelchen,

Hol dir die nötigen Geräte und mache die Mauer kaputt, die du dir aufgebaut hast. Die da wären Freunde, Hobbys, Dinge, die dich glücklich machen. Du kannst nie wahre Freunde finden, wenn du dich anders zeigst, als du eigentlich bist... Spreche mit Anderen, mach dich einfach (positiv) bemerkbar.. :) Dann findest du Freunde, von denen du nie dachtest, dass das mal eine Freundschaft werden könnte, so war das bei mir zumindest oft!

Kommentar von LolIstToll ,

Das Problem ist das ich früher gemobbt wurde und 1. ich nicht so viele interessante Leute kenne und jetzt nicht so selbstbewusst bin weil ich größten Teils Mitläufer bin

Kommentar von WanderIgelchen ,

Ich wurde auch jahrelang gemobbt, aber das sollte kein Grund sein, dass man nun nicht mehr auf Leute zugeht.. Learning by Doing.. 

Antwort
von Sternchen029,

Hallo!

Suche dein potenzial! Deine fähigkeiten! Deine stärken! Du bist bestimmt eine tolle und interessante person - zeig dies! ;)
Such dir ein hobby, lern leute kennen:)
Sei mutig (im auf menschen zugehen) ;)
Du 'musst' nicht alles auf einmal, sondern schritt für schritt.

Lg 🌟

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community