Frage von bestari, 62

Sony z3 zu nass?

Hey ich war gestern mit meinem z3 am Strand und habe es mit ins wasser genommen. (Ja ic weiss das es nicht fuer salzwasser ausgelegt ist). Ploetzlich hat es dann angefangen zu vibriren und ist ausgegeangen. Das vibriren hat aber nicht gestoppt. Als ich es dann getrocknet habe und probiert habe etwas wasser raus zu saugen hat es nichtmehr vibriert.

Das es anscheinend nass geworden ist is ja klar. Nun startet es aber nichtmehr. Habt ihr irgendwelche tipps ?

Im Momment habe ich es in einem Beutel mit Reis um Wasser raus zu bekommen.

Wenn ich das Ladekabel reinstecke passiert auch nichts.

Danke schonmal im vorraus !

PS: Glaubt ihr Sony merkt das es in Salzwasser war, falls ich es einschicke?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nudelsalat69, 37

Salzwasser ist sehr schädlich und dann auch noch ans Ladekabel machen. Wenn du Pech hast , hast du dadurch einen Kurzschluss verursacht. Ich hatte auch das z3 meins hatte auch einen Schaden durch Wasser und es wurde problemlos von Sony ausgetauscht wie das dann bei Salzwasser aussieht weiß ich nicht.

Beim nächsten mal , das Handy 3-4 Tage in Ruhe trocknen lassen

Kommentar von bestari ,

war zu ungeduldig ^^ hatte es aber schon fuer 12 stunden trocknen lassen.

Antwort
von timisimi20000, 37

Salzwasser ist besonders ungeschickt, weil es intern die Leiterbahnen und Komponenten "auffrisst". Und ja, sie würden es merken weil Salzwasser deutliche Spuren hinterlässt. Kaputt ist kaputt, Totalschaden. Du bist allein schuld, warum nimmst du es auch in Salzwasser mit wenn du weißt dass das sehr schädlich ist?!

Kommentar von bestari ,

Ja war ne bloede idee das weiss ich jetzt auch... aber haette nicht gedacht das es reinkommt. Hatte leider auch schon befuerchtet das es jetzt tot ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community