Frage von breena84, 45

Sony Z3 nach Displayreparatur schon wieder Displaybruch?

Ich habe ein Sony XPeria Z3 (per Ratenzahlung vor etwa 1 1/2 Jahren gekauft, bis Oktober muss ich noch abzahlen) und letzte Woche ist es mir so blöd runtergefallen, dass das Display unten einen kleinen Sprung hatte. Soweit nicht schlimm, hätte ich mit leben können aber leider ging das halbe Display nicht mehr. Eine Versicherung hab ich dummerweise natürlich nicht abgeschlossen. Bei O2 wurde mir gesagt, dass Sony für die Reparatur gut 270€ nehmen würde, was mir viel zu viel war.

Ich bin dann in einen von diesen kleinen Handyshops gegangen, die Handys reparieren und dort wurde es mir innerhalb von 2 Stunden für 130€ repariert. Inklusive "geschenktem" Tempered Glass. Soweit ganz toll - wenn dieser komische Plastikaufkleber nicht zu hause schon wieder an allen Ecken abgelöst war und am nächsten Tag komplett abgefallen wäre. Hab mir dann nichts weiter dabei gedacht und es während der Arbeit in der Tasche gehabt - wie immer.

Gestern Nachmittag hol ich es raus und seh mehrere riesige Risse im Display und diesmal geht es überhaupt nicht mehr. Es geht zwar noch an und ich kann auf dem Display alles sehen aber es reagiert nicht mehr auf Berührungen. Bin wieder zum Laden, weil ich es wirklich NICHT fallen lassen habe - das muss also irgendwie schlechte Arbeit gewesen sein. Doch dort wurde mir nur gesagt, das würde nicht von allein brechen, da muss ich schon was gemacht haben - außerdem wäre ich selbst schuld, weil ich das Tempered Glass abgemacht habe. Für einen "guten Preis" (100€) würde man es mir nochmal reparieren. Dann hätte ich es auch direkt zu Sony einschicken können!!!

Jetzt meine eigentliche Frage: Kann ich da irgendwie gegen an gehen? Damit die mir das kostenlos reparieren müssen? Das muss doch schlecht verarbeitet gewesen sein oder super billige Qualität - ohne Grund springt doch nicht das komplette Display! Die Tasche war immerhin den ganzen Tag über im Spind! :( Ich bin grade echt verzweifelt, was ich machen soll...

Expertenantwort
von andie61, Community-Experte für Handy, 26

Du müsstest einen Gutachter beauftragen der das begutachtet,und dieser müsste dann feststellen das die gepfuscht haben,dann könntest Du die zur Nachbeserung verklagen wenn sie es nicht freiwillig nachbessern.Alle Kosten,die werden nicht gering sein,musst Du vorstrecken,und ob das Ergebnis dann so ausfällt wie Du es erwartest ist die andere Frage,der Gutachter kann auch zu dem Ergebnis kommen das die alles richtig gemacht haben.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 18

Das kann nur ein Handygutachter bestätigen, der aber mehr als ein neues Glas kostet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community