SONY Movie Studio oder Pinnacle Studio?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du keine Probleme mit einem englischsprachigen UI hast, Resolve von BlackMagic Design ins Rennen schicken würde. Die kostenpflichtige Version wird unter anderem für große Hollywood-Blockbuster eingesetzt. Jedoch gibt es auch eine »abgespeckte« Version, die kostenlos bereitgestellt wird. 7

Was jetzt Pinnacle Studio von Corel und Sonys Movie Studio angeht, beides klasse Werkzeuge. Wenn dir Effekte wichtig sind, dir so erst einmal zu höchsten Variante von Pinnacle Studio rate. Dort bekommst du eine ganze Fülle an Presets. Aber auch Movie Studio sich nicht verstecken muss. Ansonsten auch Adobes Premiere Elements ein Blick wert ist. 

Zu guter Letzt mir noch die OpenSource Freeware Snapshot und Blender einfällt. Blender ist vorrangig eine 3D-Software. Man jedoch im Video-Modus wunderbar damit schneiden kann. Bedarf jedoch etwas mehr Einarbeitungszeit als bei den rein auf Video ausgelegten (kommerziellen) Einsteiger-Produkten. Da Blender jedoch kostenlos ist, es dir ja mal anschauen kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Portoninski
20.08.2016, 11:09

Danke erstmal. Resolve hab ich schon n bisschen angetestet. Adobe Premiere ist auch ne Überlegung wert...Mal schauen.

0

Sony Movie Studio :) ist eigentlich Vegas nur mit weniger effecten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Portoninski
20.08.2016, 11:11

Ist auch deutlich günstiger...Ich tendiere auch eher zu SONY Movie Studio.

0