Frage von CrayzConJonas, 27

Sony Alpha 58K?

Ich habe ein Paar Fragen zur Sony Alpha 58K.

  1. Ist das Standart-Objektiv wirklich so schlecht, wie alle sagen? Also reicht es für einen Einsteiger?

  2. Reichen die 25 Bilder pro Sekunde für Videoaufnahmen, auch wenn bewegte (rennende,...) Personen im Bild sind

Antwort
von nextreme, 18

Das Kitobjektiv erfüllt wie bei allen Herstellern vorallem den Zweck, dass zumindest ein preisgünstiges Objektiv vorhanden ist, damit man zumindest Bilder mit der neugekauften Kamera machen kann.

Wenn Du gleich ein vernünftiges Set haben willst, dann so eins: http://www.amazon.de/SONY-Alpha-58-TAMRON-17-50/dp/B00DH3W8HK

Und 25 Bilder reichen fürs Filmen. siehe https://de.wikipedia.org/wiki/24p

Kommentar von CrayzConJonas ,

Gibts die auch mit nem halbwegs ordentlichen Objektiv unter 450€ oder sollte ich dann einfach das Standart nehmen und lieber wenn ichs dann wirklich brauch eins nachkaufen?

Kommentar von nextreme ,

Das Problem ist ja folgendes. Das Kitobjektiv ist ja nichts Halbes und nichts Ganzes. Und wenn Du sagst du kaufst dann nach. Kommt mit Sicherheit dann das raus was bei 80% aller Anfanger mit Kitlinse rauskommt- die kamera liegt nach nem halben Jahr nur noch im Schrank. Denn für den Urlaub isse zu groß und irgendwie sehen die Bilder vom Smartphone auch nicht schlechter aus, bzw. noch besser. Dann ist natürlich die Kamera schuld.

Brauchbar und Bezahlbar wäre am Start noch ein SAL35f18 https://www.flickr.com/groups/1521665@N25/pool/ ca 170.-€

das Gibts aber nicht als Set mit Kamera, da kannst nur Kamera ohne Objektiv kaufen und das Objektiv extra bestellen. Kommt zB bei Amazon aber aufs gleiche raus, weils meist im selben Paket kommt.

Kommentar von nextreme ,

Oh sorry die gibts garnich mehr ohne Objektiv. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community