Frage von eric80, 28

SONOS Boxen und Haustiere?

Guten Abend zusammen,

die Frage erscheint auf den ersten Blick ein wenig komisch, aber dennoch nicht ganz abwägig. Also: unsere beiden Katzen hassen gerade zu unsere Sonos Boxen. Sobald ein Ton aus den Boxen kommt, laufen sie, wie ich immer sage im Briefmarkenmodus, weg und verstecken sich. Sonst haben sie keine Probleme. Nicht mit Radios, überhaupt nicht mit Schallplattenspielern und auch nicht mit einem kreischenden Grammophon. Also muss es meiner Meinung nach an der Frequenz o.ä. liegen?! Was meint ihr?

Danke und Gruß, Susi

Antwort
von maxi6, 7

Ja, das kann durchaus sein. Kannst Du diese Boxen anders einstellen, z.B. mit etwas tieferen Tönen?

Zu hohe Töne können für Katzen schmerzhaft sein, da sie weitaus besser hören, als wir. Auch zu laute Musik ist für Katzen nicht gut.

Meine Katzen mögen z.B. einen meiner Staubsauger überhaupt nicht, denn der kreischt in hohen Tönen. Mit dem anderen haben sie dagegen keine Probleme, weil er nicht so laut ist und auch mehr brummt. Allerdings das nur, wenn ich die niedrigste Saugstufe eingestellt habe, was bei meinen Plattenböden ausreichend ist.

Antwort
von Nube4618, 9

Das ist mir jetzt unversrändlich. Wir haben in jedem Raum Sonos, und auch zwei Katzen. Ob sie das lieben weiss ich nich, aber hassen tun sie es auch nicht. Sie zeigen keine Reaktion, wenn es läuft. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten