Frage von cookieamdcream, 71

Sonntags arbeiten Fitnessstudio?

Also, ich bin 15 Jahre und habe ein Angebot bekommen, im Fintesstudio als Servicekraft zu arbeiten. Ich möchte das auch unbedingt machen. Arbeiten müsste ich einmal in der Woche 6 Stunden. Das ist ja vom Jugendarbeitsschutzgesetz auch so erlaubt, allerdings müsse ich Sonntags arbeiten. Für mich ist das kein Problem ich würde das gerne machen. Der Paragraph 17 lautet aber so:

§ 17 Sonntagsruhe (1) An Sonntagen dürfen Jugendliche nicht beschäftigt werden. (2) Zulässig ist die Beschäftigung Jugendlicher an Sonntagen nur 1. in Krankenanstalten sowie in Alten-, Pflege- und Kinderheimen, 2. in der Landwirtschaft und Tierhaltung mit Arbeiten, die auch an Sonn- und Feiertagen naturnotwendig vorgenommen werden müssen, 3. im Familienhaushalt, wenn der Jugendliche in die häusliche Gemeinschaft aufgenommen ist, 4. im Schaustellergewerbe, 5. bei Musikaufflührungen, Theatervorstellungen und anderen Aufführungen sowie bei Direktsendungen im Rundfunk (Hörfunk und Fernsehen), 6. beim Sport, 7. im ärztlichen Notdienst, 8. im Gaststättengewerbe. Jeder zweite Sonntag soll, mindestens zwei Sonntage im Monat müssen beschäftigungsfrei bleiben.

Darf ich ( siehe Paragraph 17, 6. ) im Fintesstudio arbeiten, fällt das unter die Kategorie Sport?

Vielen Dank schon mal für jede Antwort.

Antwort
von JasminAnanas, 43

Wenn ich das richtig verstanden habe arbeitest du doch im "Sport", demnach sollte das legal sein. Frag einfach mal deinen baldigen Chef, der will sich sicherlich auch nicht strafbar machen

Antwort
von annisimoni, 36

Wenn deine Eltern dem zustimmen, darfst du jeden Sonntag arbeiten. Habe ich auch gemacht.

Antwort
von alarm67, 43

Nein, damit ist Sport wie bezahlter z. B. Fußball/Handball gemeint!

PS: Ich würde den Job annehmen, wo kein Kläger, .....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community