Frage von nummer12345678, 30

Sonnncreme geht ab, wenn ich ins Wasser geh, ist das normal?

Hallo. Ich bin gerade in der Türkei und habe dort eine Sonnencreme Lsf 50 gekauft. Es ist wasserfest. Aufjedenfall creme ich mich ein damit, war dann am arm überall weiß, als ich ins wasser gesprungen bin war das weiß sofort weg und da war garnichts mehr zu sehen. Ist das normal? Funktioniert die sonnencreme nicht? Danke :-)

Antwort
von BayriseHD, 19

Das ist natürlich normal, erstens muss die ein bisschen einwirken, und dieses wasserfest gilt auch nur, wenn man öfters nachschmiert, nachdem man im Wasser war.

Mfg und schönen Urlaub

Antwort
von carinae8482, 9

Doch nur durch das Wasser wurde sie nun abgespült. Wenn du sie nicht direkt vor dem schwidmen aufgetragen hast , sondern einige Zeit zuvor, dann ist die Creme eingezogen und du musst dir keine Sorgen machen. 

Einen schönen Urlaub noch :) 

Antwort
von blacklist112, 12

Die Creme muss erst einziehen. Mindestens eine halbe Stunde lang, bevor du ins Wasser gehst. Sonst war alles umsonst.

Antwort
von Beatpoint, 12

Du solltest sie ein paar Minuten einwirken lassen, weil die so nur auf der Haut liegt und nicht einzieht.

Antwort
von Kleckerfrau, 13

Was die Haut braucht, hat sie aufgenommen. Da muss man nicht zentimeterdick drauf schmieren.

Antwort
von Axeon, 7

Doch, sie hat sich "festgesetzt". Wenn das nicht der Fall sein sollte, ist die Sonnencreme schrott.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten