Frage von NJJJ123, 18

Sonnentau ausaat?

Hallo

Ich habe mir im Internet Sonnentau Samen bestellt und bereits eingepflanzt da wir ja jetzt schon Frühjahr haben und es relativ warm ist. Ich wollte euch mal fragen (weil es meine erste ausaat ist) ob ihr mir ein paar Tipps und Tricks geben könnt damit mir die ausaat gelingt. Ich habe meine Sonnentau Samen in fleischfressende Erde eingepflanzt die ich alle 2 Tage mit reichlich Regenwasser versorge... Es sind schon knappe 2 Wochen vergangen und so langsam wird irgendetwas rot ( siehe Bild unten) sind das die Samen? Ist das normal? Oder sind das irgendwelche Krankheiten? Und soll man eine frischhalte Folie drübermachen?, auch wenn sie im Gewächshaus steht? 

Danke schonmal

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Pflanzen, 6

Hm, ich lese immer wieder, daß es Frostkeimer sind.....würde heißen, Du hättest sie ein paar Tage im Kühlschrank lagern müssen vor dem Aussäen.

Aber nun: Vielleicht klappt es ja auch so. Möglich.

Die Erde/das Substrat darf niemals austrocknen. Die Schale sollte Löcher haben, damit kein Wasserstau entsteht - aber trotzdem feucht bleibt.
Regenwasser ist gut, das machst Du ganz richtig!

Mit Erde sollten sie nicht bedeckt werden, also locker, lose auf der Erde liegen. Möglichst gleichmäßig warme Temperatur und viel Licht sind wichtig.
Wenn Du sie mit Folie abdeckst, das geht, darfst Du allerdings nicht vergessen, zu lüften.

Leider ist kein Bild mitgekommen, aber ich glaube nicht recht, daß das bereits die Keimlinge sind, denn diese brauchen sechs Wochen bis drei Monate, bis man sie sieht.

Viel Glück und Geduld ; )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten