Frage von Nabil889, 25

Sonnenschaden im Gesicht?

Hallo,

Ich hatte vorher eine sehr große Verletzung an der Stirn (Durchs Fallen mit den Inliner) fast 5 cm über der Augenbraue hatte ich eine Schurfwunde.

Diese habe ich behandelt jedoch mehrmals daran gespielt (Doof).

Dann war ich im Urlaub im letzten Sommer und lag tagelang an der Sonne . Die stelle war immer sehr sehr rot. Jetzt,wo ich nicht mehr Braun bin,erkennt man diesen sehr großen Fleck. Nicht sehr Dunkel wie vorher,aber wenn ich Dusche kann man es schon etwas sehen.

Diesen Fleck habe ich jetzt schon fast 2 Jahren.

Was kann das sein? Ist es gefährlich? Gibt es Mittel/Salben Arzt?

Danke

Antwort
von Fragensammler, 19

Die Haut/das Gewebe, was verletzt wurde konnte wohl nie heilen durch das exzessive Sonnenbaden... Wenn eine Zelle durch UV-Strahlen angegriffen wird, dann zerstört sie sich selber und somit werden Stellen rot, es kommt zum Sonnenbrand. An dieser Stelle konnten sich die Zellen immer und immer wieder nicht neubilden, also ist es wohl zu Narbengewebe o.ä. gekommen... Ob sich da noch was machen lässt mit Salben, die Narben retuschieren und zum Heilen bringt, kann ich dir nicht sagen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten