Frage von PineappleLover, 114

Sonnenbrille rutscht ständig runter, was tun?

Hallo Leute. Ich habe ein Problem, zu welchem ich keine Lösung finde. Ich habe nämlich einen Buckel auf der Nase, welcher dafür sorgt, dass mir meine Sonnenbrille ständig runterrutscht, sobald sich auch nur ein winzig kleines Bisschen Schweiss angesammelt hat. Habt ihr eine Idee, wie ich das verhindern könnte? Es ist nämlich echt nervig, alle zehn Sekunden die Brille hochzuschieben. Übrigens: Das passiert mir mit jeder Brille, nicht dass ihr denkt, es sei wegen der Brille und nicht der Nase.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nnblm1, 101

Beim Optiker einstellen lassen.

Kommentar von PineappleLover ,

Hat nichts gebracht, die Brille habe ich schon mal einstellen lassen.

Kommentar von PineappleLover ,

Update: Bin trotzdem noch einmal zum Optiker, hat funktioniert.

Kommentar von nnblm1 ,

Ich hatte auch schon (teure) Sonnenbrillen, die ich zweimal im Sommer neu einstellen lassen musste. Der Optiker meinte, dass das bei gewissen Materialien schon vorkommen könne.

Antwort
von lisa2203, 89

hast du es schon mal versucht die bügel hinter den ohren enger zustellen ???

vllt hilft das

Kommentar von PineappleLover ,

Das könnte etwas bringen, werde ich probieren.

Kommentar von lisa2203 ,

am bessten soweit hochschieben wie sie gut sitzt und dann die bügel engermachen. aber nicht einfach so die müssen erwärmt werden mit einen föhn oder so , und nicht gleich zu weit biegen , immer stück für stück. 

Kommentar von euphonium ,

dann die bügel engermachengenau das kann zum Gegenteil führen. Sehr viele Brille rutschen nach vorne, weil die Bügel viel zu eng am Kopf liegen und dadurch nach vorne geschoben werden.

Kommentar von lisa2203 ,

wiegesagt muss man ausprobieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten