Frage von lmperiaI, 64

Sonne & Muttermale?

Hallo Leute! Ich hab ein Problem & zwar hasse ich Muttermale.

Da nun Sommer ist bekommt man natürlich auch mal einen Sonnenbrand. Ich habe gelesen dass Sonnenbrände die Entstehung von Muttermalen fördert.

Zu meiner Person: Meine Mutter ist Südländisch & hat einen Hauttyp der kaum zu Sonnenbränden neigt - Mein Vater ist jedoch Deutsch & hat eine empfindliche Haut & neigt extremst schnell zu Sonnenbränden. Da ich das Resultat der beiden bin, merke ich selbst dass ich erst nach einer langen Zeit zum Sonnenbrand neige. Ich gehe gerne mit langer Hose raus, einem Hemd & natürlich meinen Timberland Boots. Ich mag keine Sonnencreme und war als Kind oft am Strand in der Sonne... Ich mag keine Muttermale im Gesicht haben & will auch keine bekommen.

Hat die Sonne wirklich einen starken Einfluss auf Muttermale? Also ich meine die dunkelbraunen Pigmentflecken, nicht Sommersprossen - ALLE aus der deutsch-seitigen Familie haben Sommersprossen, nur die Familie meiner Mutter, Ich & meine Schwester haben keine (zum Glück).

MfG

Antwort
von sotnu, 42

"Da nun Sommer ist bekommt man natürlich auch mal einen Sonnenbrand"

Dann machst du vieles falsch. Musst eben doch Sonnencreme nutzen.

Ja es hat grossen Einfluss darauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community