Frage von Cerastes, 21

Songtext Interpreation von Maeckes - Tisch?

Ich höre zur Zeit von Maeckes & Balbina - Tisch

Im Refrain wird immer gesungen "Ich stehe zwischen den Stühlen wie ein Tisch", aber ich kann mir nicht erklären was für eine Bedeutung dieser Satz haben soll bzw. wie man ihn interpretieren kann.

Jemand Ideen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Oubyi, 14

Ich halte das einfach für eine Variation des Phrase:
"Zwischen den Stühlen sitzen"
die ausdrückt, dass man es keiner Seite recht machen kann.

Kommentar von Cerastes ,

Danke, ja das ist ein guter Ansatz. In dem Lied geht es ja um Unentschlossenheit

Kommentar von Oubyi ,

Danke fürs

Kommentar von earnest ,

Aber ein Tisch ist doch im Vergleich zu Stühlen ein recht solides Möbelstück ...

Kommentar von Oubyi ,

Stimmt.
Aber ich hatte mir mal den Text ergoogelt und der penetrant vorgetragene Refrain ist:
"Ich weiß nicht, was ich will! Ich weiß nicht, was ich will!"
Das Ganze ist eh mit sehr viel künstlerischer Freiheit/ Phantasie (absichtlich alternative Schreibweise) ausgestattet.

Kommentar von earnest ,

Wenn das so ist, dann liegst du wahrscheinlich richtig.

(Es wäre schön, wenn die Fragesteller immer den nötigen Kontext lieferten.)

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für deutsch, 11

Es wäre immerhin möglich, dass derjenige, der hier "zwischen den Stühlen" steht, sich immerhin seiner Position sicher ist: Ein Tisch hat meist vier solide Beine und wackelt nicht. 

Ob das in den Kontext passt, weiß ich nicht, bin aber jetzt zu faul, das zu überprüfen - du hättest den Text ja mal verlinken können. 

Gruß, earnest

Kommentar von earnest ,

-upps: ein überflüssiges "immerhin"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community