Songs mit Bassverstärkung auf YouTube hochladen COPYRIGHT VERSTOß?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch Bearbeitungen eines Werkes dürfen nach § 23 UrhG nur nach Einwilligung des Rechteinhabers veröffentlicht werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fabiofigallo58
10.06.2016, 19:06

Aber mit Rechtinhaber, wird da der Komponist oder das Musiklabel gemeint?

0
Kommentar von SaFle
10.06.2016, 23:36

Der, der die Rechte verwaltet. Kann ein Musiker sein, ein Komponist, die Gema, ein Anwalt, ein Label oder eine Fleischereifachverkäuferin oder sonst wer sein. Das kommt immer auf den Titel an. Wenn du dich aber höflich an das Label wendest, werden die dir vielleicht sagen, wer dafür zuständig ist. Wenn es kein Label hat, dann an den Interpreten bzw. Komponisten direkt.  

0

Wenn du gemeldet wirst schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo fabiofigallo58,

zur Einführung in Urheberrecht/Copyright empfehle ich erstmal dieses Video:

jetzt sollte einiges schon klarer sein.

Das primäre Problem ist eben nicht die Youtube-interne Urheberrechtsprüfung durch die Content-Id, sondern das Problem ist, dass du gegen das deutsche Urheberrecht verstößt.

Wenn du einen Song sehr stark verändert, wird Youtube vielleicht nicht mehr automatisiert bemerken, dass er mit Musik in deren Datenbank übereinstimmt. Eine Urheberrechtsverletzung ist und bleibt das aber trotzdem.

Sicher bist du da nur, wenn du eine ausdrückliche Lizenz (Erlaubnis) des Urhebers einholst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?