Songs für Film verwenden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

wenn Du das so machst, wie Du es hier beschreibst, wirst Du bald eine Menge interessanter Anwaltschreiben bekommen. Laß es besser. 

Vielleicht findest Du lizenzfreie Musik für Deinen Film - das erspart Dir eine Menge Kosten und Ärger.

Viel Erfolg,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du den Song legal gekauft ist belanglos. Du hast dir deswegen nicht die Verwertungsrechte dafür.

Ich nehme auch an, das eine einfache Lizenz zur kommerziellen Nutzung nicht reicht, sondern auch von Adele´s Plattenlabel, Management usw., eine zusätzliche Erlaubnis brauchst.

Ggf. musst du erst mal nachweisen, für welchen Zweck du die Musik benutzen möchtest.

Alles andere dürfte sich dann von selber ergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst unbedingt das Recht (die Lizenz) bei den Urhebern oder deren Verlag erwerben. Es reicht auch nicht, eine GEMA-Gebühr zu bezahlen. Das besondere Recht, Musik im Film zu verwenden, heißt Synchronisationsrecht ("synch rights"). In folgendem Artikel wird es sehr verständlich erklärt (auch wenn es um Intros und Intromusik zu Videos geht...)

http://www.intromusik.de/musik-im-intro-vom-lieblings-album

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das darfst du nicht ohne die Zustimmung des Rechteinhabers, das kann man zwar eventuell kaufen, aber im Falle von Adele wirst du dir das nicht leisten können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du den Song legal gekauft hast spelt dabei kaum eine Rolle. Schließlich gibst du mit deinem FIlm vielen anderen die Möglichkeit den Film illegal zu bekommen.

Du bräuchtest dafür also die Erlaubniss der echteinhaber an der Musik, die du dir bei den meisten Lieder in irgendeiner Art kaufen müssen wirst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?