Frage von gloina84 22.09.2010

Sonderurlaub wegen Umzug

  • Antwort von freschdax 22.09.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    da müsstest du schon mal einen blick in deinen vertrag werfen

  • Antwort von Anni1989 28.09.2010

    Leider hast du keinen gesetzlichen anspruch auf urlaub wegen des umzugs. es gibt aber noch möglichkeiten, deinen chef zu überzeugen. kannst du unter http://www.umzug-günstig.de/Spar-Tipps/Umzugsurlaub-Rechte-und-Moeglichkeiten.html nachlesen! viel erfolg

  • Antwort von AndyMu97 22.09.2010

    Da musst Du mal in Deine Tarifvereinbarungen reinsehen, von Gesetzes wegen steht Dir da nix zu.

  • Antwort von Nenek 22.09.2010

    Arbeitsbefreiung bzw. Sonderurlaub steht Dir höchstens dann zu, wenn Du aus beruflichen/dienstlichen Gründen an den neuen Ort ziehst (ob er Dir zusteht, erfährst Du im Personalbüro). Dabei ist es egal, ob Du vorher bei den Eltern oder im eigenen Haushalt gewohnt hast.

  • Antwort von WeVau 22.09.2010

    Nicht für den Umzug sondern für das Ummelden bekommt man üblicherweise den "Umzugstag". Wenn du dich also bei dem Amt ummelden mußt,ja aber:

    Auch Sie haben sicher schon oft von anderen Aussagen gehört wie: "Wenn man umzieht, hat man grundsätzlich gesetzlichen Anspruch auf Sonderurlaub." Nun, dem ist tatsächlich aber nicht so. Weder das Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) noch das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) sehen dies vor. Laut § 616 BGB ergibt sich zwar ein Anspruch auf Sonderurlaub, wenn der Arbeitnehmer aus persönlichen Gründen unverschuldet und für verhältnismäßig nicht erhebliche Zeit an der Arbeitsleistung gehindert ist.

    http://www.umzug.info/sonderurlaub-umzug.html

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!