Frage von JackJordan, 54

Sonderkündigungsrecht bei Tarifänderung ohne Zustimmung?

Hallo,

Vodafone wollte von mir, damit ich meinen Studenten-Vorteil behalte, eine Immatrikulationsbescheinigung. Dies habe ich eingereicht, jedoch wurde der Vorteil trotzdem "deaktiviert". Nach einem Gespräch mit der Kundenhotline wurde mir versichert die Sache zu klären und mich telefonisch zu benachrichtigen. Dies geschah nicht stattdessen kam am nächsten Tag eine SMS mit einem anderen Tarif und das mein Vertrag nun wieder 24 Monate gültig ist und das alles ohne jegliche Zustimmung.

Wäre dies ein Sonderkündigungsgrund? Eine MA aus einem Vodafone Shop meinte ja...

Lg

Antwort
von FlyingDog, 38

Hallo.

Ich möchte dir wärmstens empfehlen, das du deine Sachlage im Community Forum von VF mal ansprichst, ein Kunden helfen Kunden Forum.

Die VF Moderatoren sind sehr hilfreich und haben Einblick in deine Vertragsdaten, hierfür solltest du dann deine Vertrags/- sowie Kundennummer bereithalten.

Man wird sich dort um dich kümmern entgegen der Telefonhotline.

Ich kann es nur empfehlen.

Antwort
von asdundab, 29

Es sieht so aus, als hätte der Hotline Mitarbeiter einen neuen Vertrag eingebucht.
Widerrufe vorsorglich!

Der Tipp mit dem Vodafone Kundenforum ist nicht schlecht!

Antwort
von nasharan, 28

Wenn der Anbieter Deinen Tarif ändern möchte, kannst Du fristlos kündigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community