Frage von Netcrobat, 66

Sonderkündigungsrecht bei Host Europe?

Nach all den beantworteten Fragen stelle ich nun selbst mal eine ^^

Ich habe eine Domain registriert und vor gut einem Jahr bei Host Europe gehostet, die ja mit dem Claim "Hosting in Germany" warben. Bei Heise gab es einen interessanten Artikel, in dem steht, dass HE und Domainfactory ihre Server nach Frankreich verlegen. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Webhosting-Server-von-Domainfactory-und-H...

Kann ich nun Gebrauch vom Sonderkündigungsrecht machen? Der Datenschutz dürfte sich dabei doch auch verändern oder?

Bei der suche nach Alternativen bin ich nun auf Mittwald gestoßen. Bisher kannte ich die nicht, aber die Website und die Preise sehen doch ganz gut aus. Kann mir jemand was zu dem Unternehmen sagen?

Danke schonmal für zukünftige Antworten ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lastgasp, 46

In dem Heise-Thread ist auch die rechtliche Problematik hinreichend beleuchtet worden. Wie weit Werbeaussagen von Host Europe (Server in D) relevant und bindend sind, wie weit die neuen französiche Sicherheitsgesetze und die Ausrufung eines 3-monatigen Notstands durch Präsident Hollande Auswirkungen auf die allg. Geschäftsbedingungen hat, weiß der Geier, um es auf den Punkt zu bringen.

Nach dem Shitstorm Ende Oktober hat man von einer größeren Kündigungswelle nichts mitbekommen und die Medien, die an der Sache dranbleiben wollten, haben auch nur heiße Luft produziert.

http://www.webarbeiter.news/neues-rechenzentrum-in-frankreich/

Das die die Nummer ohne rechtliche Prüfung des Sonderkündigungsrechts durchgezogen haben, kann ich mir nicht vorstellen. Die Anschläge hatten die Verantwortlichen allerdings nicht auf dem Schirm. Welche Relevanz vor diesem Hintergrund das Territorial- oder Herkunftsprinzip hat, dürfte zu den vielen Unwägbarkeiten gehören. Kündige halt und ich garantiere Dir, dass Du ein neues Hobby hast.

Antwort
von Gerberecht, 33

Ich kenne nun deinen Vertrag nicht, aber grundsätzlich ist dann ein Sonderkündigungsrecht anzunehmen, wenn sich an den *im Vertrag* vereinbarten Dingen etwas ändert.

Werbung allein ist nur eben nicht Vertragsbestandteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community