Frage von Narzissa12, 19

Sonderkündigunggrung Ja oder nein?

Hallo zusammen.

Also ich bin noch in der Probezeit. Zum 1 Dezember kann ich eine neue Arbeit anfangen. Ich kündige, weil ich Erpresst worden/Werde.( Ich bin krankgeschrieben bis zum Sonntag und meine Objektleiterin ruft mich an und droht: Wenn ich nicht arbeite wird mir mein Urlaub im Dezember gestrichen) Und mir wurde mein "Bestätigter/Zugesicherte" Urlaub im Dezember Gestrichen. Obwohl der gebucht ist. Am Donnerstag fahr ich ins Arbeitsgericht.

Ich wollte fragen ob mir hier wer wegen diesen Gründen eine Kündigungsvorlage geben kann und ob das ein Grund ist wegen einer Außerordentliche Kündigung ist.

Danke für eure Antworten

Antwort
von DerHans, 17

Drohungen und Erpressungen muss sich KEIN Arbeitnehmer gefallen lassen.

Das Problem liegt darin, das zu beweisen.

Antwort
von Midgarden, 16

In der Probezeit kann ohne Begründung gekündigt werden

Antwort
von Fliederblume, 19

In der Probezeit kann man ohne Angabe von Gründen kündigen.

Kommentar von DerHans ,

Der Arbeitnehmer braucht keinen Kündigungsgrund. Hier geht es darum, ob eine fristlose Kündigung möglich ist

Kommentar von Fliederblume ,

Ja, kann man.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community