Frage von Mac120, 76

Sonderkündigung Recht bei Unitymedia?

Hallo zusammen es geht um folgendes am 03.11.2016 habe ich ein Sonderkündigung Schreiben bei Unitymedia per Einschreiben eingereicht da mehrere male die komplette Anlage ausgefallen ist. Außer das mir Unitymedia viel versprochen hatte ist nicht passiert.

Bis heute habe ich weder eine Bestätigung sonst irgendwelche eine Info von meinem Anbieter erhalten. Jetzt meine Frage: Wie soll ich mich jetzt Rechtlich verhalten um endlich aus dem Vertrag herauszukommen der noch bis ende 2017 geht?

Antwort
von herja, 56

http://www.recht-finanzen.de/faq/3243-unitymedia-sonderkuendigung

Sonderkündigung wegen Ausfall des Unitymedia-Netzes

Normalerweise muss der Anbieter im Privattarif ein zu 97,5 Prozent verfügbares Netz zur bereitstellen. Das heißt der Kunde muss einen Ausfall von 9.125 Tagen im Jahr akzeptieren. Kann er die bezahlten Dienste dauerhaft nicht nutzen und konnte Unitymedia trotz Meldungen des Kunden die Störung nicht beheben, darf der Kunde außerordentlich kündigen. Er muss allerdings den Ausfall dokumentieren.







Kommentar von Mac120 ,

Danke herja für die sehr Informative Erläuterung.

Aber muss er nicht zu mindesten eine Bestätigung bis zum Kündigungstag schriftlich dem Kunden zuschicken?

Kommentar von herja ,

Nein, das wird i. d. R. nur dann passieren, wenn die Kündigung rechtmäßig ist und von Unitymedia anerkannt wird.

Kommentar von Mac120 ,

Hallo herj.Ich ein wenig erstaunt über die Tageszahl die du in deinem letzten Kommentar angegeben hast.

Ich bin immer davon ausgegangen, das ein Jahr 365 Tage hat und nicht 25 Jahre nach deine Angabe.

Kommentar von herja ,

Und ich gehe immer davon aus, dass niemand Schwierigkeiten haben sollte 2,5% aus 365 auszurechnen, aber du beweist gerade das Gegenteil.

Antwort
von JakoShako, 49

Sonderkündigungen, die gem. der vertraglichen AGB nicht rechtswirksam sind, werden bei Unitymedia kategorisch ignoriert und landen in der Tonne. Ist so als würde man per Einschreiben eine Sonderkündigung einreichen, weil einem die Farbe nicht gefällt. 

Soll heißen: Ausfall von Hardware oder technischen Störungen sind leider kein Sonderkündigungsrecht. Der Betreiber hat lediglich eine "Gewährleistungspflicht". Funktioniert was nicht, ist er in der Pflicht Fehler zu beseitigen. 

Typisch für Unity: "wir schicken einen Techniker !!!"  (hahaa). 
Der nimmt das Teil sowieso mit und darfst ne Woche auf ein neues Gerät warten. 

Antwort
von Mac120, 44

Danke JakoShako dann muss ich nach deiner Ausführung die Kröte wohl schlucken 

Antwort
von Saisonarbeiter2, 56

du hast kein sonderkündigungsrecht. vermutlich bekommst du eine gutschrift aus kulanzgründen

Kommentar von Mac120 ,

Bis jetzt habe ich noch nicht`s erhalten 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten