Frage von purgatorya, 53

Sonderkündigung in der schwangerschaft.wie geht es mit dem Geld weiter ?

Sonderkündigung während der Schwangerschaft stattgegeben.

Klagen dagegen also ist die Kündigung schwebend.

Die Krankenkasse bezahlt 13 Euro pro Tag an elterngeld und der Arbeitgeber stockt dieses normal auf.

Wie ist das jetzt bei einer schwebenden Kündigung wer zahlt jetzt das elterngeld ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von brennspiritus, 35

Du hast womöglich Anspruch auf ALG I oder II. Erkundige dich dort.

Antwort
von purgatorya, 17

Ich wurde gekündigt.

Stattgegeben hat das das Amt für ...

Hab den Bescheid Grade nicht hier.also Kein gericht.

Und wenn man jetzt einspruch einlegt ist die Kündigung ja noch nicht wirksam. 

Kommentar von Familiengerd ,

Ein "Einspruch" gegen eine Kündigung ist rechtlich nicht vorgesehen und bewirkt also überhaupt nichts!

Die einzige Möglichkeit ist die Klage!

Antwort
von habakuk63, 32

Hast du gekündigt oder wurdest du gekündigt?

Antwort
von holgerholger, 22

Wer hat denn gekündigt, und wer hat dem stattgegeben?

Kommentar von Familiengerd ,

Kündigt ein Arbeitgeber einer Schwangeren - was in Ausnahmefällen erlaubt ist -, muss die zuständige Aufsichtsbehörde (je nach Bundesland verschieden: Bezirksregierungen, Gewerbeaufsichtsämter, Ämter für Arbeitsschutz o.ä.) der Kündigung zustimmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten