Frage von Contraviento, 15

Sondergenehmigung mit 17?

Hallo,
ich habe meinen Heimat-Verein neu-belebt.
Der Fußballverein war lange ausgestorben , doch nun habe ich genügend Spieler zusammen.
Nun zu meiner Frage :
Einer der Jungs , ist erst 17 Jahre jung und ist derzeit noch bei einem Nachbarverein gemeldet. Dieser Verein will nun die Sondergenehmigung für ihn beantragen,damit er bei deren Herrenmannschaft spielen kann. Sie geben ihm aber die Auflage , dass er 1Jahr bei Ihnen spielen muss& meinen , dass sei eine normale Klausel in der Sondergenehmigung, stimmt das ?
Da wir erst zur nächsten Saison gemeldet sind , würde ich es gut finden , wenn er dort -bis er zu uns kommt- noch etwas Spielpraxis sammelt. Aber der Preis dafür scheint zu hoch.

Danke im Voraus

Antwort
von richrichchris, 9

Eine Sondergenehmigung ist mit 17 einhalb möglich.  Dabei müssen die Eltern unterschreiben und er braucht ein ärztliches Attest das bescheinigt das er körperlich in der Lage ist , eine Klausel das den Spieler ein Jahr bindet gibt es nicht , es ist ihm frei gestellt wo er spielt , allerdings kann er nicht außerhalb der Wechselfrist wechseln , dies ist nur im Winter oder im Sommer möglich, wenn ihr erst ab nächste Saison ne Mannschaft Melder dann soll er doch bleiben um Erfahrungen zu sammeln

Kommentar von Contraviento ,

Nein , bei uns im Landkreis gilt die Sondergenehmigung ab 17.

Sorry, aber deine Antwort war nicht hilfreich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten