Frage von Dirni007, 30

Sommersemester Abbruch Wintersemester Start sinnvoll?

Also zur genauen Frage:

Eig wollte ich im Eintersemester 2017 Architektur studieren, und in dem Jahr dass ich jetzt Zeit habe möchte ich mein Vorpraktikum von 3 Monaten machen. Mir kam dann die Idee, dass ich ein Semester im Sommersemester an einer anderen Hochschule anfange, mich dann während des Semesters für die andere Hochschule für Wintersemester bewerbe und dann, wenn ich genommen werde, das Sommersemester Studium abbreche und dann mein Studium im Wintersemester an meiner wunschhochschule wieder wieder von vorne anfange. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Wäre das sinnvoll? Falls ich nicht an meine wunschuni angenommen werde, kann ich ja das Sommersemester Studium einfach weiter machen.

Danke für eurer antworten :)

Antwort
von profiwisser, 8

Das ist sinnvoll, ja. Vor allem weil du dir Sachen anrechnen lassen kannst wenn du was bestehst

Antwort
von Sanja2, 9

sinnvoll, keine Ahnung, aber nutze die Zeit doch lieber für etwas das du später nie wieder so ausgiebig machen kannst. Zum Beispiel reisen.

Kommentar von Dirni007 ,

Bin eher der Typ der nicht du auf reisen steht und ehrlich gesagt bereue ich es eine bisschen dass ich mich nicht für das Wintersemester 16/17 beworben habe

Kommentar von Dirni007 ,

Also was ich damit sagen will ist, dass ich am liebsten gleich anfangen würde zu studieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community