Frage von myk07, 38

sollte assistierte Sterbehilfe erlaub sein?

Was für Pro und Contra Argumente gibt ws zu dieser Frage bzw. Stellungnahmen?

Antwort
von NEONBLAUPINK99, 28

Ich finde es sollste schon erlaubt sein warum sollte sich zum beispiel ein Schwerkranker quälen wenn er sterben will sollte man ihm helfen tu sterben

Antwort
von peace1287, 23

Also eigentlich wollte ich grad schon antworten. Aber das hört sich an wie wenn es deine Hausaufgabe oder ähnliches ist.

Daher!

Selbst das Gehirn zum denken benutzen! Mit etwas nachdenken fallen dir sicher etliche Argumente für Pro / Contra ein.. So schwer ist das nämlich nicht! 

Nur mal etwas logisches Denken verwenden... Dann wird das schon... 

Antwort
von bachforelle49, 7

ja, auf jeden Fall, aber freiwillig, wenns denn gewünscht wird..

das gehört unbedingt mit zur gerechten und fairen Altersphilosophie, weil es mit Würde des Menschen nichts mehr zu tun hat, wenn er/sie erkennt, daß sie sozusagen ausgelebt hat und nur noch eine Belastung darstellt. 

Klar , das klingt hart, weiß ich auch, aber willst du den A..sch putzen bei nem ungeliebten und unbekannten Menschen. Dann nach für kleine Maus oder überhaupt: der schnöde Mammon...

da hab ich mal gelesen: wenn auf jedem Grab ein Lichtlein flackern würde, wo `nachgeholfen `wurde, würds leuchten wie ein Lichtermeer... ict hoffentlcih übertrieben, aber ist ja auch nicht von mir...

Antwort
von Dickerchen123, 9

ich bin dafür :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten