Frage von reinermich, 75

Sollten Burkinis nicht besser "Badeanzüge" heissen ?

Den Wortteil "kini" assoziiere ich mit "knapp oder sexy". Insofern sehe ich eine Entfremdung gängigen Brauchtums.

Antwort
von itsAllNatural, 46
stimmt nicht

nunja.. ein Badeanzug ist nunmal das ding welches man findet wen man das wort bei Google eingibt... somit nicht im mindesten das was mit dem Brauchtum zu tun hat... Ein Burkini ist für mich eine Burka welche man auch im Wasser tragen kann (halt mal so ausgedrückt...)

Antwort
von NickiLittle, 18
stimmt nicht

ich finde nein. denn Bikini hat nichts mit zweiteler oder so zu tun. der Bikini hat seinen namen schlicht vom Bikini-Atoll aus einer zeit, als dort noch keine atomtests duchgeführt wurden. 

Aus dem Wort Bikini jedenfalls geht es nicht direkt hervor, dass es sich um einen zweiteiler handelt. auch wenn dies allgemein so gesehen wird.

dem entsprechend finde ich die wortschöpfung "burkini" als kombination aus Burka und Bikini als duchaus angemessen.

klar, der burkini ist natürlich eine art badeanzug genau wie der golf eine art auto ist. hieße das jetzt alles badeanzug, wüssten wir garnicht mehr ob der klassische boddy oder eben doch ein burkini gemeint sind.

lg, Nicki

PS: ich finde ja, dass der burkini eine mogelpackung ist. eine der wichtigsten muslimischen kleidungsregeln besagt, dass man(n) die figur der frau nicht erkennen soll. unmöglich mit einem "badeanzug" das finden übrigens auch viele muslima.

ich jedenfalls habe nur eine einzige kennengelernt, die so etwas tatsächlich je getragen hat.

Antwort
von knox21, 34

Nach Monokini und Tankini ist es wohl eher üblich, dass man mit der Endung Badekleidung verbindet. Knapp muss diese nicht automatisch sein.

Antwort
von kzumollegah, 24
stimmt nicht

Nein eigentlich sehr passend Burkini kommt von Burka (Verschleierung) und Bikini. Der Bikini bekam in seiner Entstehungszeit seinen Namen wegen des Bikini-Atolls, wo damals Atombomben getestet wurden, weil er aufgrund seiner Erotik mit einer Bombe assoziiert wurde. Ein Burkina ist ja auch eine Verschleierung, die von vielen mit Bomben assoziiert werden. 

Antwort
von ShadowHow, 40

Was für ein gängiges Brauchtum? Bikini ist ein Modewort aus den USA der Nachkriegszeit, das hat mit deutschen Gebräuchen wenig zu tun.

Antwort
von woizin, 48

Bikinis als Brauchtum zu betrachten ist schon sehr gewagt. Der Begriff Burkini wurde ja auch aus Marketinggesichtspunkten gewählt.

Antwort
von Klarck36, 29

burkinis inwiefern Brauchtum ?

Kommentar von reinermich ,

Ich spreche von den gängigen Gepflogenheiten bis die Dinger auftauchten. Mir sind sie erst seit Öffentlichmachung durch diese heisse Debatte bekannt.

Kommentar von Klarck36 ,

ich denke das das zu den dingen zählt die niemand braucht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community