Frage von GoodfellaFTW, 34

Sollte sowas in die Bewerbung für ein Studium auch rein?

Also ich bin mir unsicher ob ich irgendwie in meinen Lebenslauf oder vielleicht auch ins Motivationsschreiben reinschreiben soll dass ich mal Amateur- Weltmeister 2010 im Kickboxen war. Könnt ihr mir helfen? Denkt ihr das gibt in irgendeiner Weise Pluspunkte? Und wenn ja soll ichs eher in den Lebenslauf oder ins Motivationsschreiben reinschreiben?
Ach ja und falls es wichtig ist, das ist eine Bewerbung für ein Studium in Wirtchaftsinformatik?

Antwort
von MirG7, 21

Also es ist immer gut sowas reinzuschreiben. Egal wo du dich bewirbst.
Ich denke du könntest es in den Lebenslauf oder in das Motivationsschreiben schreiben. Ich würde es in den Lebenslauf schreiben.
Du kannst ja bei Hobbys Kickboxen schreiben und in einer Klammer hinten dran, dass du Amateur Weltmeister warst

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 7

Also ich bin mir unsicher ob ich irgendwie in meinen Lebenslauf oder vielleicht auch ins Motivationsschreiben reinschreiben soll dass ich mal Amateur- Weltmeister 2010 im Kickboxen war. Könnt ihr mir helfen? Denkt ihr das gibt in irgendeiner Weise Pluspunkte? Und wenn ja soll ichs eher in den Lebenslauf oder ins Motivationsschreiben reinschreiben?

Für was für ein Studium willst du dich jetzt bewerben und wie sehen deine Berufserfahrungen aus?

2010 ist ja auch schon etwas her. Bist du beim Kickboxen geblieben?

Generell schreibt man sowas in den Lebenslauf!

Antwort
von Minecraftler404, 19

Schreib das aufjedenfall rein. Wenn du Glück hast wird dein schnitt ja etwas runtergesetzt. Wo bewirbst du dich denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community