Frage von DragOne, 47

Sollte mir ihre Vergangenheit egal sein?

(Ich bin 16 und die Freundinn meiner Schwester ist 15) Meine Schwester und ich kommen ziemlich gut miteinander aus und streiten uns relativ selten, Sie meinte vor einem Monat zu mir dass ihre beste Freundinn sich in mich verliebt hätte. Ich schrieb Sie an und sprach mit ihr über dieses Thema, seit diesem Tag schreiben wir täglich und seit dem machen wir auch öfters was miteinander(Die Freundinn&ich). Dummerweise verliebte ich mich in Sie aber Sie weiß es nicht. Das Problem ist Sie hat damals übelste Sche* gebaut : Sie hat gekifft, getrunken hatte schon paar mal Sex, hat einmal gebl** und hat ihren Ex verarscht. Das mit dem Sex wär mir ja noch egal aber das ganze andere Zeugs mit ihrem Ex und so, ich sprach auch mit ihr darüber. Sie sagte das war vor 1-2 Jahren und das Sie sich geändert hätte und mich nie verarschen würde, dass mit ihrem Ex wäre etwas ganz anderes gewesen. Kann mir jemand helfen ? Ich bin grad echt ratlos weil ich keine Lust habe dass Sie sowas auch mit mir abzieht. :/ Danke für jede Hilfe !

Antwort
von SarahTee, 16

Hallo,

Liebe ist immer irgendwie ein Glückspiel. Ihre Vergangenheit ist nicht schön, aber sie hat offen mit dir drüber geredet. Und eine Chance hat sie verdient.

LG SarahTee

Antwort
von Nashota, 12

Vor Enttäuschungen kann man sich nie schützen. Was du aber machen kannst, ist ihr zu sagen, dass du sofort weg bist, wenn sie ihr altes Verhalten wieder aufleben lässt.

Antwort
von Lumpazi77, 19

Einen Garantieschein gibt es in diesem Fall nicht. Das ist ihre Vergangenheit, nicht Deine.

Augen auf und gut iss !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community