Frage von BabyShay,

Sollte mein Hund ein Stückchen Apfelkuchen kriegen?

hallo

ich wurde heute reichlich bekocht, es gab fischfilet im teig, kartoffeln und sauerkraut.

mein hund hat bis auf den sauerkraut eine gute portion gegessen und mir wurde auch ein kuchen gebacken :-) kann ich meinem hund mit gutem gewissen ein stückchen apfelkuchen geben oder geht das gar nicht? sehr süss ist er nicht, aber sehr frisch.

Hilfreichste Antwort von Brigitta270755,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also, eh du dich jetzt hier noch lange heumstreiten musst: Du kannst deinem Hund ja auch ein halbes Stück Apfelkuchen geben, er wird davon nicht gleich Diabetes bekommen.

Ich denk mal aus der Tatsache, dass du das extra hier fragst, e ich mal sagen Ist schon okay. Und wenn er das ganze Stück haben will, ...na gut. Aber dann erst wieder in drei Monaten das nächste, wenn du dazu auch noch ein gutes Gewissen behalten willst... =)

Wir Menschen ernären uns ja auch manchmal mit Sachen, von denen wir genau wissen, wie ungesund sie sind. Da sind die Bierchen zuviel, die Weinchen zu viel, der Kaffee, die Cola, Red Bull, Chips, Schokolade, der fette Käse... -... und vom Rauchen und anderen Lastern will ich lieber nicht anfangen.

Ich hoffe, dass dein Hund jetzt nicht extra wegen den ganzen Hin und Her-Diskutierereien mit den Apfelkuchengegnern 6 Stunden lang auf seinen Apfelkuchen warten musste. Das nächste Mal frag einfach nicht, gib dem Hund was ab und gut is das.

Wenn du 1000 Leute fragst, kriegst du 1500 verschiedene Meinungen.

Kommentar von BabyShay,

Vielen Dank Brigitta

Man kriegt ja so einiges zu hören und ich wollte einfach wissen, ob er hin und wieder sowas geniessen dürfte. Mein Hund mag richtiges Essen am liebsten, Süsses und Früchte biete ich ihm aus Spass mal an . Er würde sowas auch nicht fressen, als Welpe hat er schon liegen gelassene daimbonbons ausgepackt und gefressen ( schlaues Kerlchen :P ) aber geschadet hat es ihm nicht.

Früchte mag er gar nicht ( ausser die in seinem Hundefutter :P ) und ich achte da eigentlich sehr drauf, warne Leute vor zucker im hundefutter und schaue selber sehr genau hin. Ich selbst halte ein Stück Apfelkuchen auch für unbedenklich, aber wollte mir trotzdem eine Meinung einholen mit der Hoffnung, dass es wirklich unbedenklich ist und vielleicht, dass man einiges lockerer mit "solchen" Fragen umgeht, ich hab auch nicht erst seit gestern einen Hund und möcht eihm nur das Beste, nur ist es eben schwer seiner gesundheit zu liebe wegzuschauen, wenn er sehnsüchtig nach etwas schnuppert und dir tief in die Augen blickt.... Jeder Hundehalter kennt sowas und ich bin auch glücklich darüber, wenn es ihm geschmeckt hat und er zufrieden ist. Ist es normal, dass es mir im Herz weh tut, wenn ich ihn gerne etwas fressen lassen würde es aber nicht kann, weil er davon vielleicht krank werden könnte und mir traurig hinterherblickt?? Naja, vielleicht bin ich auch zu sensibel und nehme wortwörtlich alles zu Herzen -_-

Kommentar von Brigitta270755,

hat er schon liegen gelassene daimbonbons ausgepackt und gefressen

Hahaha, das kenn ich aber auch noch in einer anderen Variante: Eine Freundin von mir, zu Berufszeiten Nachtwache in der Altenpflege, hat nicht nur zeitlebens sämtliche Kalorien aus allem rausgefiltert, sondern hatte durch ihren Beruf zeitweise auch Schlafprobleme - immer wenn sie von ihrer Freiwoche wieder in die Arbeitswoche startete.

Deshalb nahme sie am 1. Tag jeweils zum einschlafen irgendein Medikament und zu unserer beider Belustigung erzählte sie mir mal, sie nähme das Medikament nun definitiv nicht mehr, weil sie anscheinend damit sowas ähnliches wie "schlafwandelt".

Sie war im Schlaf anscheinend an den Küchenschrank gegangen, wo die Süßigkeiten für ihren Sohn lagerten, hatte eine ganze Packung Daim weggefuttert und die Tüte in den Müll geworfen.

Am nächsten Tag hat sie dann ihren Sohn zusammengeschissen, weil der die ganze Tüte auf einmal "gefressen" hatte, aber der hatte die reine Unschuld gespielt und das rundweg abgestritten.

Wer die Daim wirklich "gefressen" hatte - und zwar mitsamt der Papierumhüllung ! - hat sie erst erkannt, als sie bei der nächsten längeren Toilettensitzung die ganzen leeren Papierhüllen wiederfand.

Darüber haben sie und ich jahrelang hier und da mal unsere Lachflashs gehabt, jedesmal wenn es ums Kalorienzählen ging.

Danke für die Auszeichnung!

Antwort von adventuredog,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Gib ihm den Kuchen ruhig, Du weißt ja was für Dein Baby das Beste ist.......

aber heul dann hier nicht rum, dass der Hund nach diesem Nierenschaden

http://www.gutefrage.net/frage/wie-macht-sich-ein-angehender-oder-bestehender-ni...

auch noch einen Bauchspeicheldrüsenschaden (vom Zucker) bekommt!

Kommentar von BabyShay,

tralalaa

Kommentar von adventuredog,

"tralalaa" ???? singst Du das dann an seinem Grab?

Kommentar von BabyShay,

es geht um deine antwort mensch! man kann auch freundlich und hilfreich antworten, ohne sich selbst gleich so darzustellen -_- übrigens sind mir einige deiner antworten negativ aufgefallen, aber das kümmert dich herzlich wenig, nicht wahr?

UND SEIN BLUTBILD IST IN ORDNUNG VERDAMMT!!!! (jetzt werd ich mal unfreundlich)

Kommentar von adventuredog,

was hat das alles mit seinem Blutbild zu tun?? hast Du Dir das eingerahmt? lach

Übrigens, schon mal was von Spätschäden gehört? Zuckerreiche Ernährung verursacht z..B. Bluthochdruck und auch Karies, ja aber nicht sofort/auf der Stelle.

Kommentar von BabyShay,

mein hund ist 7 jahre alt und wie willst du dir sicher sein, dass er sowas öfters futtert und warum sollte ich dann so eine frage stellen???

denkst du nicht, dass ich ihm gutes will? und tut mir leid für euch hundekenner, aber in meiner heimat werden hunde ausschliesslich mit ESSENSRESTEN und knochen gefüttert und da rennt man auch nicht ständig zum tierarzt und zahnstein hab ich auch noch bei keinem gesehen. eher die haus und fertigfutterhunde haben probleme und man bedenke, dass hunde auch früher überlebt haben und SALZ brauchen!!!

Kommentar von adventuredog,

Wenn Du das alles weißt, warum fragst Du denn? und fängst bei Antworten, die Dir nicht in den Kram passen, Diskussionen an??^^

hier, geh dort hin und schreib was "nettes" ich les so gerne kitschige Antworten lächter http://www.gutefrage.net/frage/koennen-tiere-auch-mal-einen-schlechten-tag-haben

Kommentar von BabyShay,

es geht aber um zucker und apfelkuchen und ich will dich gar nicht provozieren, ich wollte eigentlich nur wissen, ob es ernsthaft schäden verursachen oder man es einfach mal tun kann oder eben warum man es nicht tun sollte, aber die diskussion zog sich in eine ganz andere richtung.

DH für den link :-)

Kommentar von Olivia337,

jeder hat dir hier gesagt, dass es NICHT geht, dass es davon schäden geben kann, und dass du es nicht tun solltest, und als dank hast du die leute, die sich hier mit hunden auskennen, und im gegensatz zu dir älter als 12 jahre sind, beleidigt. was wolltest du dann eigentlich von uns?

Kommentar von Olivia337,

ja, deswegen werden auch die straßenhunde aus kroatien durch deutschen tierschutz gerettet und da rausgeholt!

Kommentar von BabyShay,

ja, aber warum sollte ich denen beipflichten und zujubeln die mich angreifen, beleidigen und verurteilen, als einigermassen freundlich zu antworten?? ich habe sehr gute antworten erhalten und bin zufrieden damit.

Kommentar von Olivia337,

mit welcher antwort hier bist du denn zufrieden? mit der von der 13-jährigen katkat13, die dir als einzige das gesagt hat, was du hören wolltest?!

Kommentar von BabyShay,

warum provozierst du mich? es gab einige gute antworten.

Kommentar von BabyShay,

und verstossene hunde gibt's auch in deutschland, so viel dazu.

und auch bei uns gibt's tierheim und tierschutz!!!

Kommentar von katkat13,

ALTER ICH BIN 14!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

außerdem, wenn BabyShay ihrem hund nur 1mal in seinem leben so ein kleines stückchen kuchen gibt ist das ja nicht der weltuntergang!! außerdem was kümmert euch das denn so? es ist ihr hund und nicht eurer ! wenn sie die frage nicht geschrieben hätte, wäre es euch ihr hund auch egal gewesen

Kommentar von adventuredog,

jau schon 14 !! das macht jetzt auch echt 'n Unterschied lächter

Kommentar von katkat13,

adventuredog: ja das macht einen großen unterschied, ich hab mich nämlich total verändert und das ist bei vielen jugendlichen so -.-

Kommentar von makazesca,

ja katkat13 ,aber sie hat uns gefragt und kann nun die antworten nicht vertragen,das ist der unterschied.dann solll sie doch solche offensichtlich dummen und vor allem provokanten fragen erst garnicht stellen,oder ???

Kommentar von makazesca,

lebst du noch dort in deiner heimat???erlebst du den tierschutz dort täglich ???warst du in mehreren tierheimen ????wohl kaum!!!!

Antwort von Destiny115,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Gib ihn lieber den Apfel ohne Kuchen. Getreide wie Weizen gehört in keinen Hundemagen.

Antwort von Kristall08,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du hast Langeweile und willst unterhalten werden, oder?

Ein Hund sollte gar nichts davon bekommen.

Kommentar von BabyShay,

fisch oder kartoffeln????

Kommentar von Kristall08,
Kommentar von adventuredog,

die leidet an ADS da müssen wir wohl durch ;-))

Kommentar von BabyShay,

àhm das Blutbild meines Hundes ist in Ordnung und anscheinend habts ihr nix besseres zu tun. man kann ja auch normal antworten, ohne gleich seinen frust bekanntzugeben!!!

Kommentar von adventuredog,

wer derart kindische Fragen stellt muss auch mit den Reaktionen leben können!

Kommentar von BabyShay,

ihr seid so unzufriedene menschen, geht mal an die frische luft!

Kommentar von katkat13,

da mit der frischen luft könnte sie recht haben xD

aber ich meine, so internet-suchtler wie wir.......räusper xP

Kommentar von Kristall08,

Da komm ich grad her. Und ich bin durchaus zufrieden und leide auch nicht an chronischer Langeweile. ;-)

Kommentar von katkat13,

das sagen sie dann alle :)

...scherz ;)

Antwort von Tansotob,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

kann es sein das du ein Tierquäler bist?

Hunde sollen nichts vom Tisch bekommen und das ist gut so.

Kommentar von BabyShay,

lol ja genau

Kommentar von Tansotob,

lol?

wenn du es lustig findest einen Hund zu quälen sollte man ihn dir wegnehmen

Kommentar von BabyShay,

Ich meine eher, dass du keine ahnung von hunden hast. lies dich bitte ein und antworte dann und ja, hunde gab es bevor es hundefutter gab :P

und er kriegt nicht täglich was vom tisch, aber das kann dir egal sein!

Kommentar von Tansotob,

in Hundefutter sind aber die LEBESNNOTWENDIGEN NÄHRSTOFFE für den Hund. Klar gab es Hunde bevor es Hundefutter gab.man kann seinem Hund auch selbst was kochen : Fleisch,Huhn,Gemüse etc.

aber man gibt seinem Hund kein Kartoffelpü,Fisch,Rotkraut etc. vom Tisch

Kommentar von BabyShay,

dann lies die frage nochmal!!! er hat fisch und kartoffeln gefuttert ( kartoffeln sind auch gemüse !!) und kein rotkraut!!!

Kommentar von Kristall08,

Er sollte aber bestimmt nichts Gewürztes bekommen. Dazu braucht man sich nicht mal einlesen, dass kann man sich auch so denken...

Kommentar von BabyShay,

von etwas brühe ist noch kein hund gestorben

Kommentar von Kristall08,

Woher willst du das wissen? Hast Du überhaupt eine Ahnung, was in Fertigbrühe drin ist? Die würde ich ja nicht mal freiwillig essen.

Kommentar von adventuredog,

sie hat das Hundeappitur lol

Kommentar von Tansotob,

deine ganzen Kommentare deuten daraufhin das du keine Ahnung hast wie man mit Hunden umgeht

Kommentar von adventuredog,

@Tansotob, ich hoffe Du meinst jetzt nicht mich.

Kommentar von Tansotob,

Nein natürlich BabyShay

Kommentar von BabyShay,

jedem das seine, aber mein hund kriegt nicht nur fertigfutter, für ein LEBEWESEN eigentlich natürlich. und sein blutbild ist super :-))

Kommentar von Tansotob,

du verstehst wirklich nicht um was es geht : es geht nicht um Fertigfutter

ich koch EXTRA für den Hund und er bekommt keine Speisen vom Tisch sprich Speisen die für Menschen bestimmt sind

Kommentar von BabyShay,

was interessiert mich das???? du zeigst so grosses interesse an meinem hund, nicht ich an deinem.

Kommentar von adventuredog,

vermutlich wollte Tansotob nur Deinen Hund vor Schaden bewahren. Aber Du musst ausfallend und zickig werden, weil Du nicht die Antworten erhälst, die Du hören willst. Also stell doch solche Fragen nicht, Kindchen ^^

Kommentar von makazesca,

@tansotob--warumKOCHST-- du für deinen hund.hunde bekommen ungekochtes rohesfleisch und auch gemüse.!!

Kommentar von makazesca,

@babyshay--warum wurde bei deinem hund denn ein blutbild gemacht?? ich glaube dir das nämlich nicht,mit der einstellung,die du bzw.deine eltern haben ,wird kein geld einfach so für ein blutbild bei einem hund ausgegben.

Kommentar von makazesca,

@babyshay,--in der zeit,als es noch kein hundefutter gab bekamen hunde das, was beim schlachten der tiere übrig blieb und das war das gesündeste und natürlichste,womit ein hund gefüttert werden konnte.heute nennt man das -barfen--falls dir das kein begriff ist,dann googel mal dananch.

Antwort von Olivia337,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

der hund hätte NICHTS davon bekommen sollen!

Kommentar von BabyShay,

begründung?

Kommentar von Olivia337,

menschliches essen ist überwürzt und für hunde generell nicht geeignet, er sollte NIE was vom tisch bekommen, schon der erziehung wegen... und bevor du mir mit deinem "hunde gab´s bevor es hundefutter gab" kommst- bevor es hundefutter gab, haben wir auch gemüse und fleich gegessen, und nicht so einen scheiß wie fischfilet im teig. kartoffeln können für hunde schädlich sein, vom zucker fange ich lieber gar nicht an, und wann hast du das letzte mal einen fischenden hund gesehen?!

Kommentar von BabyShay,

was ist mit den wölfen?? ach ja, und in der rasse meines hundes wurden spuren von wölfen gefunden, falls ich das auch noch erklären muss. mensch olivia, ich schätze deine beiträge sehr und kann deine antwort auch verstehen, aber man muss realistisch bleiben und sich eingestehen, dass man es auch übertreiben kann.

brauchen hunde denn kein salz?? woher willst du wissen, dass der fisch überhaupt gewürzt war bzw. dass ich meinem hund ständig gewürztes essen gebe?? du vermutest und behauptest, findest du das fair??

Kommentar von Olivia337,

menschliches essen ist IMMER überwürzt, sonst würdest du den fisch auch nicht essen, glaub mir. außerdem habe ich nicht behauptet, dass du ihm ständig gewürztes geben würdest. deinen ansatz mit den wölfen verstehe ich nun überhaupt nicht, denn wölfe essen auch keinen apfelkuchen, nur so zur info.

wie wär´s, wenn du deinem hund anständiges futter besorgen würdest, anstatt zu überlegen, welche von deinen essensresten du ihm noch so geben könntest? das grenzt nämlich an tierquälerei, weil es NICHTS mit artgerechter tierhaltung zu tun hat, und ich bin mir sicher, dass du in deinem tierschutzvertrag auch eine klausel über artgerechte ernährung finden würdest.

Kommentar von BabyShay,

ich füttere meinem royal canin und pedigree ( scherz :D ) eigentlich nicht lustig, aber in dem sinne schon.

er kriegt wolfsblut und noch so einiges gesundes und für ihn verträgliches, aber hundefutter kriegt er täglich und dazwischen mal eine andere vollwertige mahlzeit.

ich mische ihm oft hüttenkäse bei und hundeleckerlis und was zum kauen kriegt er auch täglich. es ist alles in ordnung mit ihm und es er hat sich prächtig entwickelt.

und mein essen ist nie überwürzt, obwohl es menschlich ist und klar kommt der wolf nicht an leckeren apfelkuchen ran, aber ob er ihn verweigern würde? tatsache ist, dass hunde schon lange durch menschliche fürsorge und deren essensreste überlebt haben , ob es nun gut ist oder nicht, aber so sehr scheints nicht geschadet zu haben, denn hunde gibt es sehr viel länger als hundefutter, aber hoffentlich nicht als natürliches futter :P

Kommentar von Kristall08,

Menschliches Essen ist IMMER überwürzt für ein Tier.

Antwort von unfall1,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Zucker der in dem Kuchen endhalten ist,schadet dem Hund,tu es nicht.Solange die Kartoffeln nicht stark gesalzen waren schadet es nicht,solange das nicht täglich vorkommt.Fisch kannst du dem Hund im abgekochtem Zustand geben,aber nicht mit Panade oder teig drum rum.Wenn du aber so einen Hund hast wie ich ihn habe:die holt sich das was sie an frischen Sachen braucht,direkt aus dem Garten,sie pflückt sich Erdbeeren,Brombeeren,Tomaten und erntet Möhren für sich selber.Ein Tier weiß was es braucht,natürlich benötigt es auch täglich sein Futter

Kommentar von Olivia337,

dass ein hund weiß, was er braucht, würde ich mal nicht so pauschal behaupten, aufpassen muss man schon. nach der theorie würde mein hund auch täglich eine box taschentücher und 2 avokados brauchen...

Antwort von Dackelmann888,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bitte dem Hund nichts vom Tisch geben,immer nur Sein Futter.Dann ist man auf der sicheren Seite.Man wundert sich sonst warum der Hund Durchfall hat ,oder Bricht.

Antwort von LuxorLP,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Zucker ist kann für Hunde (in zu großem Maß) giftig sein merk dir das.

Kommentar von BabyShay,

I know

Antwort von katkat13,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

kommt drauf an wie groß so ein "stückchen" ist....aber man sollte hunden generell keine süßen sachen oder "menschenfutter" geben

wofür gibt es denn hundefutter und hudeleckerlis? :D

Kommentar von BabyShay,

das ist alles nix gegen frischen apfelkuchen :P

vielen Dank

Kommentar von katkat13,

aber pass tdem auf, dass dein hund niocht zu viel davon erwischt

und wenn es ihm mal nicht gut geht (erbrechen, durchfall, trockene warme nase) dann gib ihm auf keinen fall i-etwas anderes als sein fressen! ;)

Kommentar von adventuredog,

rofl dafür bekommst Du jetzt bestimmt das Sternchen! Das hast Du Dir ja wirklich schwer "erarbeitet" gratuliere ^^

Kommentar von katkat13,

was soll die scheiße denn schon wieder?!?!?! manche leute müssen im internet wirklich jeden mobben !!! DAS NERVT sowas von ! hast du kein leben?! vielleicht gibt es bei kik oder ebay ein billiges !

außerdem; wofür brauch ich denn das sternchen? glaubst du etwa ich brauch so eine tasse oder ein massagetierchen?! das ist doch wohl nicht dein ernst -.-

Kommentar von adventuredog,

Bist Du erst 13? Darfst Du überhaupt schon hier sein? gewöhn Dir mal einen anderen Ton an!

Kommentar von katkat13,

ICH BIN 14

und wieso soll ich nicht hier sein?!?! ist ja keine pornoseite oder so !

und ich bin nicht die einzige in dem alter !

wie alt bist du überhaupt? 70?

und ich hab einen anderen ton (normalerweise) aber nicht vor DIR

Kommentar von adventuredog,

Pubertàt ist wirklich eine schreckliche Zeit, gell

lach

Kommentar von Destiny115,

Es ist schlimm...wo sind denn jetzt noch Ferien?? Ich finde, GF sollte Altersmässig unterteilt sein.

Kommentar von Kristall08,

Guter Gedanke!

Kommentar von katkat13,

finde ich nicht, viele erwachsene können jüngeren sehr gut helfen und umgekehrt.... :/

Antwort von BabyShay,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ähm ich meine rotkraut ;P

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community