Frage von Concruzzer, 63

Sollte man wenn man Migräne hat Videos schauen oder zocken o.ä?

Bin mir unsicher...

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von AndreasSieg, 31

Bei einer echten Migräne erträgt man werder Licht noch Bildschirmflimmern. Aber auch andere Kopfsch,erzen macht es nur schlimmer. Fenster auf unter die warme Bettdecke. Mir hilft immer klassische Musik und Augen schließen und frische Luft

Antwort
von FeeGoToCof, 42

Wenn Du wirklich "Migräne" und nicht "nur" Kopfschmerzen haben solltest, hättest Du gar keine Lust und Energie, auf Konsum von irgendetwas!

Antwort
von LiemaeuLP, 20

Würd ich nicht machen - aus eigener Erfahrung wirds dann noch schlimmer

Antwort
von FlyingCarpet, 13

Nein - eigentlich kann man das auch dann nicht ertragen.

Antwort
von bofelowjoe, 30

Nein, ausruhen bzw. schlafen

Antwort
von maddie93, 17

Als ich mal Migräne hatte wollte ihn einfach meine ruhe und nicht mal Licht im zimmer haben.
Also bei einer richtigen bis du froh wenn es dunkel ist und die schmerzen endlich weg gehen

Antwort
von Derschnupfen, 21

Nein du brauchst Ruhe und flackernde Bildschirme sind da alles andere als beruhigend

Antwort
von Prommor1996, 5

Hey,

eher nicht...

da helfen andere Sachen. Sogar in manchen hinsichten, die ich hier nicht aufführen werde und Du bitte googlen müsstest :D

Viele Grüße

Antwort
von Griesuh, 16

Hättest du wirklich Migräne, kämst du auf solch eine Idee bestimmt nicht.

Da du viel, viel aua in Birne, jedes Licht zu hell, jeder Ton zu laut und der Magen würde am liebsten sein Inners nach aussen werfen.

Antwort
von GesusKristus, 13

Gamer zocken immer. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community